Warum sollten Sie immer Ihrem Herzen folgen, anstatt Ihrem Verstand

{h1}

Stocksy

Warum sollten Sie immer Ihrem Herzen folgen, anstatt Ihrem Verstand

Von Iago Rey 18. April 2014

Wussten Sie, dass der unbewusste Teil Ihres Gehirns 30.000 Mal stärker ist als der bewusste?

Lassen Sie uns kurz über die Funktionsweise des Gehirns sprechen. Das Gehirn kann in drei Teile unterteilt werden: das Reptilienhirn, das limbische Gehirn und das Kortexgehirn.

Das Reptilienhirn ist der Teil des Gehirns, der für unser Überleben verantwortlich ist. Es ist der Teil des Gehirns, der uns einschlafen lässt, wenn unser Körper Ruhe braucht. Es ist dafür verantwortlich, dass wir atmen, ohne aktiv darüber nachdenken zu müssen.

Mit anderen Worten, das Reptilienhirn ist für all jene Funktionen verantwortlich, die wir nicht bewusst erledigen. Man könnte sagen, dass die Hauptaufgabe des Reptilienhirns darin besteht, uns so lange wie möglich am Leben zu halten.

Das limbische Gehirn ist wahrscheinlich der kompliziertere Teil unseres Gehirns. Dieser Teil unseres Gehirns ist für unsere Erfolge und Misserfolge verantwortlich. Das limbische Gehirn regiert auch unsere Emotionen. Wenn wir an einer Kreuzung ankommen, nehmen wir den linken statt den rechten Weg.

Das limbische Gehirn ermöglicht es uns, Entscheidungen zu treffen, einfach weil wir ein gutes Bauchgefühl haben. Es ist der Teil des Gehirns, der für unsere Einstellungen, unsere Art zu sein und uns dem Leben zu stellen verantwortlich ist.

eine Richtung payne

Als nächstes finden wir das Kortexgehirn. Wie der Name schon sagt, ist dies der Teil des Gehirns, der von der Großhirnrinde gebildet wird. es ist verantwortlich für bewusste Gedanken. Es ermöglicht uns, Erinnerungen, Daten und Wissen zu bewahren.

Das Kortexgehirn ist unser bester Verbündeter bei Abschlussprüfungen. Es hilft uns, in unseren Schuljahren erfolgreich zu sein. Wir verbringen unsere Jugend damit, diesen Teil des Gehirns zu entwickeln, indem wir versuchen, Probleme analytisch zu lösen und die Vor- und Nachteile jeder Situation zu analysieren, um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen.

Jetzt, da Sie mit dem Gehirn einigermaßen vertraut sind, sollten Sie auch wissen, dass wir 95 Prozent der Dinge lernen, die wir in den ersten drei Lebensjahren wissen, und 98 Prozent im Alter von 12 Jahren. Ab dem 12. Lebensjahr sterben täglich 25.000 Neuronen .

All diese Informationen sind großartig, aber warum gebe ich Ihnen eine Lektion über das Gehirn, fragen Sie?

Wie ich bereits sagte, ist der limbische Teil des Gehirns derjenige, der Menschen im Leben erfolgreich macht oder scheitert. Dieses Gehirn ist verantwortlich für unsere Einstellungen. Einstellungen zu kultivieren und zu entwickeln ist der Schlüssel zum Erfolg in allem.

Sie können ein Genie in Mathematik, Finanzen, Physik sein, was auch immer. Wenn die Leute Sie jedoch nicht mögen oder wenn Sie Angst vor Herausforderungen haben oder sich nur auf das Negative konzentrieren, werden Sie bei fast allem, was Sie tun, scheitern.

subtile Flirttechniken

Intuition ist ein Teil unseres Geistes, den wir nicht kontrollieren können, und das sagt uns genau, was als nächstes passieren wird. Es ist die Stimme in unserem Kopf, die uns sagt, wann wir Aktien verkaufen oder kaufen müssen. Es sagt uns, wann wir vor einem guten Geschäft stehen oder wann wir mit der Person zusammen sind, mit der wir den Rest unseres Lebens verbringen wollen.

Es ist unmöglich, alle Situationen im Detail zu analysieren. Das Leben ist unvorhersehbar und alles kann passieren. Die Lehre hier ist, aufhören zu überdenken und einfach Dinge geschehen zu lassen. Höre auf deine Instinkte.

Warum hat sie mich gespenstisch?

Hören Sie auf Ihr Herz, nicht auf Ihren Kopf - obwohl es richtiger wäre zu sagen, hören Sie auf Ihr limbisches Gehirn, nicht auf Ihr Kortexgehirn.

Wie Steve Jobs einmal sagte: „Haben Sie den Mut, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Sie wissen irgendwie schon, was du wirklich werden willst. Alles andere ist zweitrangig. “

Foto mit freundlicher Genehmigung: Wir lieben es