Warum wir aufhören müssen, Dinge für selbstverständlich zu halten

Stocksy

Warum wir aufhören müssen, Dinge für selbstverständlich zu halten

Von Ashley Fern 6. Juni 2013

Wir sind alle so viel glücklicher, als wir uns zutrauen. Wir beschäftigen uns ständig mit Gedanken an Dinge, die wir nicht haben, und Erfahrungen, die wir verpassen.

Wir müssen lernen, dankbar und dankbar für alles zu sein, was wir haben und was wir erhalten werden. Wenn wir alle für einen Moment innehalten und uns umschauen würden, würden wir endlose Dinge finden, die andere nicht so glücklich haben. Die Leute beschweren sich ständig darüber, ein veraltetes Modell eines Autos oder Telefons zu haben, wenn wir nur dankbar sein sollten, dass wir diese Dinge überhaupt haben.

„Dankbarkeit erschließt die Fülle des Lebens. Es macht aus dem, was wir haben, genug und mehr. Es verwandelt Verleugnung in Akzeptanz, Chaos in Ordnung und Verwirrung in Klarheit. Es kann aus einer Mahlzeit ein Fest machen, aus einem Haus ein Zuhause, aus einem Fremden einen Freund. Dankbarkeit macht Sinn für unsere Vergangenheit, bringt Frieden für heute und schafft eine Vision für morgen. “

Sie wissen wirklich nicht, wie gut Sie es haben, bis es weg ist. In Beziehungen fühlen sich die Menschen zu wohl und werden dadurch gelangweilt und selbstgefällig. Dies kann zu Untreue und zur Zerstörung der Beziehung selbst führen. Erst bis die Beziehung ruiniert ist, erkennt diese Person den schrecklichen, irreversiblen Fehler, den sie gemacht hat. Zu diesem Zeitpunkt ist es zu spät; Diese Person erkannte nicht, wie glücklich sie war und zerstörte infolgedessen das, was sie liebte.



Zwillinge Körperteil

Menschen erleiden jeden Tag lebensverändernde Unfälle. Schauen Sie sich das Bomben-Massaker in Boston an, die Teilnehmer hatten keine Ahnung, dass sich ihr Leben für immer ändern würde. Wenn Sie etwas für selbstverständlich halten, machen Sie sich keine Sorgen oder denken darüber nach, da Sie davon ausgehen, dass Sie es immer haben werden. Einige dieser Menschen werden nie wieder laufen können, was wir täglich für selbstverständlich halten. Solche Tragödien lassen uns unser Leben überprüfen.

Wer tritt bei den Grammys auf?
„Nimm niemals jemanden, den du liebst, als selbstverständlich an. Halten Sie jeden Menschen an Ihr Herz, weil Sie eines Tages aufwachen und feststellen könnten, dass Sie einen Diamanten verloren haben, während Sie zu beschäftigt waren, Steine ​​zu sammeln. “

Sollten wir nicht einfach froh sein, dass wir Essen auf dem Tisch und ein Dach über dem Kopf haben? So viele Menschen auf der Welt würden alles für diese Dinge tun, aber wir beschweren uns immer noch jeden Tag, dass wir nicht genug haben.

Wir nutzen die Menschen in unserem Leben aus, wie unsere Freunde und Familie. Wir machen den fatalen Fehler anzunehmen, dass diese Leute nur für uns da sind, ohne zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen. Eine Person, die ihren Eltern nicht dankbar ist, hat ihre Liebe für selbstverständlich gehalten.

'Lerne zu schätzen, was du hast, bevor die Zeit dich schätzen lässt, was du hattest.'

Dies ist ein natürliches Ereignis, das jedem in seinem Leben passiert. Es ist ein Standardmodus, in den wir alle geraten, wenn wir in verschiedenen Aspekten unseres Lebens selbstgefällig werden. Wir müssen das Bewusstsein für die Dinge im Leben wiedererlangen, an die wir uns so gewöhnt haben. Stellen Sie sich vor, wie schwer das Leben wäre, wenn wir keinen Zugang zum Internet, zu Lebensmitteln oder zu sauberem Trinkwasser hätten. Wenn Sie sich bewusst machen, wie gesegnet Sie wirklich sind, lernen Sie, die „kleinen“ Dinge im Leben zu schätzen.

das Büro meme gif

Das Leben ist zu kurz, um unsere Zeit damit zu verschwenden, darüber nachzudenken, was wir nicht haben. Wir können offensichtlich ohne sie überleben; wir haben es so weit geschafft. Dinge machen uns nicht glücklich, es ist wirklich wichtig, wie wir uns in uns fühlen. Was Sie aus dem Leben herausholen, hängt ganz von Ihrer Einstellung ab. Die Dinge, die wirklich Glück bringen, liegen normalerweise direkt vor uns. Was wir tun müssen, erinnert uns ständig daran, wo wir ohne sie wären.

„Schätze niemals jemanden, der sich um dich kümmert. Nur weil sie immer in Ihrem Leben sind, um auf irgendeine Weise zu helfen, versäumen Sie nicht, sich zu bedanken oder anzuerkennen. Jemanden oder etwas zu leicht zu schätzen, ist ein Risiko, das niemand eingehen sollte. “

Um zu erreichen, dass Sie nur die Dinge und Menschen wollen, die Sie haben, müssen Sie die positiven Dinge untersuchen, die Sie durch diese Menschen oder Dinge in Ihrer Nähe gewinnen. Die Dinge, die Sie für selbstverständlich halten, sind die Dinge, für die andere beten.