Warum stöhnen Menschen beim Sex? Ein Sexpert sagt alles

stocksy / igor madjinca

Warum stöhnen Menschen beim Sex? Ein Sexpert sagt alles

Von Hannah Schneider 6. Juli 2019

Seien wir ehrlich: Stöhnen beim Sex kann sein Ja wirklich heiß - es gibt einen Grund, warum Schauspieler in großen Spielfilmen dies normalerweise tun, während sie zur Sache kommen. Stöhnen ist eine Handlung, die mit sexuellem Vergnügen verbunden ist, aber wenn man wirklich darüber nachdenkt, kann Stöhnen ziemlich neugierig sein. Was meine ich damit? Diese nonverbale Reaktion ist nicht unbedingt etwas, zu dem wir angewiesen sind, und während einige feststellen, dass es natürlich ist, wenn sie etwas erleben, das sich gut anfühlt, fragen Sie sich vielleicht tatsächlich: Warum stöhnen Menschen beim Sex? Der Grund ist ziemlich faszinierend und facettenreicher als Sie vielleicht erwarten.



'Eine natürliche Reaktion auf Anstrengung', sagt die Sex- und Beziehungsexpertin Jessica O'Reilly, PhD., Moderatorin des Drive Him Wild-Videokurses, gegenüber Elite Daily. Die Lunge reagiert auf Erregung, was zu einer Kontraktion der Muskeln der Sprachbox führt. Wir stöhnen auch, um zu kommunizieren, was sich gut anfühlt. Stöhnen ist eine Abkürzung, um unseren Partnern mitzuteilen, was uns Spaß macht und was wir wollen. Ein einfaches 'mmm' kann anzeigen, dass sie die Stelle gefunden haben und wir wollen nicht, dass sie aufhören. '

Stöhnen und andere nonverbale Reaktionen wie Grunzen können die Reaktion des Körpers auf körperliche Anstrengung sein, einschließlich Sex oder zum Beispiel Gewichtheben. Wenn Ihr Körper etwas Intensives erlebt, wie das Aufnehmen von etwas Schwerem oder das Stimulieren sexueller Aktivitäten, kann ein nonverbales Stöhnen oder Grunzen als Reaktion oder Form der Freisetzung aus Ihren Lippen entweichen. Aufgrund der Intensität der Aktion versuchen Sie im Moment nicht explizit, einen Gedanken zu kommunizieren oder Wörter zu vollständigen Sätzen zusammenzufassen.



Stocksy / Jojo Jovanovic

'Manchmal machen wir Lärm, weil wir das Gefühl haben, dass wir uns auf das stützen sollen, was wir in Pornos gesehen haben', sagt Dr. O'Reilly. 'Untersuchungen legen nahe, dass Frauen aus vielen Gründen beim Sex stöhnen: Vergnügen, ihren Partner anzuschalten, das Ego ihres Partners zu streicheln und die Erfahrung zu beschleunigen (d. H. Ihrem Partner zu helfen, einen Orgasmus zu erreichen).' Vielleicht sind Sie verwirrt über das Stöhnen, weil Sie gesehen haben, wie andere Menschen Sex auf dem Bildschirm haben. Wenn Sie nicht die gleiche Art von performativem Stöhnen erleben, denken Sie daran, dass es immer wichtig ist, das zu tun, was sich gut und richtig anfühlt - ob das nun Stöhnen oder Schweigen bedeutet.



Darüber hinaus teilt Dr. O'Reilly mit, dass Lärm beim Sex ein Problem sein kann, da dies bedeuten kann, dass der Partner die sexuelle Begegnung genießt. Beim Sex ruhig zu sein, ist jedoch nichts, wofür man sich schämen muss. 'In Ermangelung einer umfassenden Sexualerziehung, die sich mit Vergnügen und Sex entlang eines Kontinuums befasst, lernen die meisten Menschen Sex durch Pornos', sagt Dr. O'Reilly. „Aber die Geräusche in Pornos stimmen möglicherweise nicht mit Ihrer gelebten Erfahrung überein, sodass Sie möglicherweise selbstbewusst werden und überhaupt keinen Lärm machen. Es ist üblich, dass Menschen sich schon in jungen Jahren darin üben, ihre sexuellen Geräusche zu unterdrücken. '

Es geht darum, das Gleichgewicht zwischen dem zu finden, was sich für Sie gut anfühlt, und zu verstehen, dass Sie möglicherweise unfreiwillig Geräusche machen, und das ist zu 100% in Ordnung. 'Sexgeräusche variieren von Person zu Person und von Erfahrung zu Erfahrung - egal, ob Sie lautstark stöhnen oder einfach nur tief atmen möchten, Sie sind völlig normal', sagt sie.

Für diejenigen, die sich beim Sex wohler fühlen möchten, empfiehlt Dr. O'Reilly, in ein Kissen zu stöhnen oder laute Musik zu spielen, damit Sie Ihre Geräusche ohne Hemmung ausstrahlen lassen können, ohne von ihnen abgelenkt zu werden. 'Übe, während du masturbierst', sagt sie. „Lass deine Geräusche frei fließen und übertreibe sie sogar beim Atmen. Selbstvergnügen ist eine der besten Möglichkeiten, Ihren Körper zu trainieren, um Sex auf natürliche Weise zu genießen, da Sie während des Solospiels weniger unter Leistungsdruck stehen. '

Beuteanrufleitungen

Stöhnen beim Sex kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Wenn Sie jedoch neugierig auf Ihren Sex sind, sollten Sie Dr. O'Reillys Rat befolgen, wenn Sie das nächste Mal sexy Zeit mit sich selbst haben, und sehen, was passiert. Wer weiß? Sie könnten es genießen, sich selbst im Mittelpunkt zu hören und laut zu schnallen.