Diese Checkliste für den Einzug bei Ihrem Freund oder Ihrer Freundin ist so hilfreich

Stocksy / Licht

Diese Checkliste für den Einzug bei Ihrem Freund oder Ihrer Freundin ist so hilfreich

Von Laura Moses 1. März 2019

Wenn Sie in einer ernsthaften Beziehung sind, verbringen Sie wahrscheinlich mehrere Nächte pro Woche bei einander. Nach einer Weile könnte es ärgerlich werden, Reisetaschen zu packen, mit Mitbewohnern umzugehen und die Miete für zwei separate Wohnungen zu bezahlen. Unabhängig davon, ob Sie seit einem Monat oder einem Jahr mit Ihrem SO zusammen sind, könnten Sie darüber nachdenken, zusammenzuziehen. Die Bequemlichkeit ist ansprechend, die geteilte finanzielle Verantwortung ist ein Plus, und es ist ziemlich wichtig herauszufinden, ob Sie beide eine langfristige Kompatibilität haben. Diese Checkliste für den Einzug bei Ihrem Freund oder Ihrer Freundin kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Sie für diesen Schritt bereit sind.

Der Einzug in Ihr SO kann ein sehr großer Schritt in Ihrer Beziehung sein. Es ist daher gut, die Entscheidung angemessen zu berücksichtigen und den Anruf nicht aus einer Laune heraus zu tätigen. 'Das Zusammenleben liefert einen Entwurf für Ihre Zukunft und dies ist eine notwendige Determinante für die Lebensfähigkeit einer Partnerschaft', sagte Susan Winter, Beziehungsexpertin aus NYC, gegenüber Elite Daily. Da dieser Schritt Ihnen dabei helfen kann, festzustellen, ob Sie und Ihr Partner langfristig dabei sind, ist es auch gut, die Vor- und Nachteile eines so großen Schrittes abzuwägen. (Im wahrsten Sinne des Wortes.) Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, warum Sie mit Ihrem Partner zusammenleben möchten, können Sie die richtige Wahl treffen.

wenn Sie ein Kondom und Geburtenkontrolle verwenden

Ziehen Sie um, um Geld zu sparen?

Stocksy / Wave

Versteh mich nicht falsch, der Reiz, die Miete mit jemandem zu teilen, ist sehr attraktiv. Aber wenn das Sparen von Geld mit Ihrem Honig eine Ihrer Hauptmotive für den Einzug ist, sollten Sie Ihre Wahl neu bewerten. Dr. LeslieBeth Wish, lizenzierter klinischer Psychotherapeut und Beziehungsexperte, sagte gegenüber Elite Daily, dass die Entscheidung auf emotionalen und nicht auf finanziellen Gründen beruhen sollte. Wish sagte: 'Du solltest nicht zieh zusammen, weil du einsam bist, wenig Geld hast oder [weil es] das nächste ist, was zu tun ist. ' Wenn Ihr Budget diese Entscheidung beeinflusst, sind Sie möglicherweise nicht bereit, zusammenzuleben.



Zwillingsflammen-Beziehungsstufen

Fühlen Sie sich unter Druck gesetzt, den nächsten Schritt zu tun?

Stocksy / Zuckerlos

Möglicherweise verspüren Sie einen gewissen Druck, Ihre Beziehung auf die nächste Ebene zu heben, weil andere Paare in Ihrer Umgebung dies tun oder Ihre Familie Sie ermutigt oder einfach weil Sie das Gefühl haben, dass Sie es sollten. Es ist natürlich und eine großartige Sache, wenn Sie möchten, dass Ihre Beziehung Fortschritte macht. Wenn Sie dazu bereit sind, dann machen Sie es! Nicole Richardson, Beziehungstherapeutin, sagt: 'Für manche Menschen ist es der nächste natürliche Schritt, aber manche Menschen ziehen zusammen, bevor sie aus anderen Gründen bereit sind.' Wenn Sie den Druck verspüren, Ihre Beziehung voranzutreiben, aber nicht bereit sind, zusammenzuleben, ist das völlig normal. Erwägen Sie, kleinere Meilensteine ​​zu etwas Besonderem zu machen, und konzentrieren Sie sich auf Ihre Verbindung zu Ihrer Person, nicht auf den „Schritt“, auf dem Sie sich befinden.

Fühlen Sie sich in Bezug auf Ihre Beziehung unsicher?

Stocksy / Licht

Wenn Sie sich in Bezug auf einen Aspekt Ihrer Beziehung unsicher fühlen, denken Sie möglicherweise, dass das Zusammenziehen die Antwort auf Ihre Probleme ist. Vielleicht möchten Sie Ihren Partner genauer im Auge behalten oder das Gefühl haben, dass das Zusammenleben ihn sicherer macht, oder Sie brauchen die Gewissheit, dass Ihr Partner Sie genug liebt, um zusammenleben zu wollen. Anstatt eine Adresse zu teilen, schlägt Richardson vor, sich zu fragen: 'Wenn ich nicht bei meinem SO einziehe, wie könnte ich meine Beziehung verbessern?' Sobald Sie sich in Ihrer Beziehung sicher und sicher genug fühlen, sind Sie möglicherweise besser gerüstet, um diese Entscheidung zu treffen.

Schließlich sagt Richardson, um sich zu fragen: „Was sind die besten und schlechtesten Dinge, die passieren können, wenn wir zusammen leben? Was sind die besten und schlechtesten Dinge, die passieren können, wenn wir nicht zusammen leben? ' Es kann sehr hilfreich sein, die besten und schlechtesten Ergebnisse des Zusammenlebens zu berücksichtigen, und Winter stimmt dem zu. 'Das schlimmste Szenario - Sie werden wissen, dass Sie nicht zueinander passen und keine Zeit verschwendet wird', sagte Winter gegenüber Elite Daily. 'Im besten Fall kommen Sie sich als Paar näher und stellen fest, dass dies die beste Wahl für Ihre Zukunft ist.'

offener Mund exgf

Zusammen leben oder nicht zusammen leben, das ist die Frage. Und egal wie Ihre Antwort lautet: Wenn Sie Ihre Wahl aus den richtigen Gründen treffen, werden Sie und Ihr Partner wahrscheinlich auf häusliche Glückseligkeit zusteuern.