Die 20 Dinge, die Sie loslassen müssen, um glücklich zu sein

{h1}

Guille Faingold

Die 20 Dinge, die Sie loslassen müssen, um glücklich zu sein

Von Ashley Fern 19. Juli 2013

Jeder hat ein gemeinsames Ziel im Leben: wahres Glück zu erreichen. Der größte Faktor, der uns davon abhält, unsere Träume zu verwirklichen, ist einfach und traurig unser eigenes Selbst. Wir beschränken uns jeden Tag, ob absichtlich oder unbeabsichtigt. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie wir diese Einschränkungen abbauen können.

Denken Sie daran, das Leben kann entweder etwas sein, das Sie umarmen oder vor dem Sie sich verstecken. Hör auf, Dinge kompliziert zu machen und lebe einfach dein Leben. Es wäre viel einfacher und unterhaltsamer, wenn wir lernen würden, nur bestimmte Einschränkungen aufzuheben.

Werfen wir einen Blick auf die Dinge, die Sie loslassen müssen, um ein glücklicherer Mensch zu werden.

1. Die Zustimmung anderer

Wer scheißt, was andere Leute denken? Wenn Sie mit den von Ihnen getroffenen Entscheidungen zufrieden sind, wessen Geschäft ist das dann nur Ihre eigene? Überlegen Sie, wie viel Sie erreichen könnten, wenn Sie aufhören würden, die Meinungen anderer Menschen die Art und Weise bestimmen zu lassen, wie Sie Ihr Leben leben. Tun Sie es und unternehmen Sie Maßnahmen, von denen Sie glauben, dass sie Ihr Leben verbessern könnten.

2. Wut / Groll

Wut wird dich von innen fressen. Lerne, wie du mit denen Frieden schließen kannst, die dir Unrecht getan haben. Hier geht es nicht darum, die andere Person vom Haken zu lassen; Es geht darum, den Schmerz zu lindern, der in dir schwingt. Denken Sie daran, dass derjenige, der Sie verärgert, Sie kontrolliert.

'Das Leben wird einfacher, wenn Sie lernen, eine Entschuldigung anzunehmen, die Sie nie bekommen haben.'
Vera Lair

3. Negatives Körperbild

Es gibt nur die Meinung einer Person, mit der Sie sich befassen sollten, wenn es um Ihren Körper geht, und das sind Sie. Niemand bestimmt, was der „richtige“ Körpertyp ist. Wenn Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen und gesund sind, sollte dies das einzige sein, was zählt. Lassen Sie sich nicht von anderen sagen, dass Sie nicht schön sind, denn wenn Sie glauben, dass Sie es sind, dann sind Sie es.

4. Idee eines perfekten Partners

Es gibt keinen perfekten Partner, also werfen Sie Ihre Checkliste aus dem Fenster. Was uns im Leben daran hindert, vorwärts zu kommen, ist das perfekte Bild eines Partners zu betrachten, den wir uns in unseren Gedanken ausgedacht haben. Finden Sie die richtige Person für Sie: eine, die Sie von ganzem Herzen lieben können, eine, mit der Sie sich wohl fühlen und eine, die Sie für die Person akzeptiert, die Sie sind. Je früher Sie feststellen, dass es keine perfekte Person für Sie gibt, desto besser wird es Ihnen gehen.

„Er ist nicht perfekt. Sie sind es auch nicht und Sie beide werden niemals perfekt sein. Aber wenn er dich mindestens einmal zum Lachen bringen kann, lässt er dich zweimal überlegen, und wenn er zugibt, menschlich zu sein und Fehler zu machen, halte ihn fest und gib ihm das Beste, was du kannst. Er wird keine Gedichte zitieren, er denkt nicht jeden Moment an dich, aber er wird dir einen Teil von ihm geben, von dem er weiß, dass du brechen könntest. Tu ihm nicht weh, verändere ihn nicht und erwarte nicht mehr, als er geben kann. Nicht analysieren. Lächle, wenn er dich glücklich macht, schreie, wenn er dich wütend macht, und vermisse ihn, wenn er nicht da ist. Liebe hart, wenn Liebe zu haben ist. Weil es keine perfekten Typen gibt, aber es gibt immer einen, der perfekt für dich ist. “ - Bob Marley

5. Perfektes Leben

So wie es keinen perfekten Partner gibt, gibt es auch kein perfektes Leben. Das Leben ist das, was Sie in es stecken. Wenn Sie also nicht bereit sind, hart zu arbeiten und Anstrengungen zu unternehmen, werden Sie höchstwahrscheinlich unglücklich. Die Entscheidungen, die Sie treffen, spiegeln direkt das Leben wider, das Sie führen. Es liegt an Ihnen, die bestmögliche Welt für sich selbst zu schaffen.

Aaron Thomas

6. Du wirst reich sein

Zu viele Menschen leben ihr Leben mit dem Gedanken, Millionäre zu sein. Während dies für einige ein realistisches Ziel sein kann, kann es nicht ohne harte Arbeit und Engagement erreicht werden. Hör auf, Geld dein einziger Motivator sein zu lassen; Finden Sie eine Karriere, für die Sie eine Leidenschaft haben, und tauchen Sie ganz in sie ein.

7. Die Idee, dass das Glück vor Ihrer Haustür ankommt

Sie müssen in die Welt hinausgehen und aktiv nach Erfüllung suchen. Sie können nicht in den Hintergrund treten und erwarten, dass Dinge für Sie passieren. Schätzen Sie das Leben, das Sie leben, und seien Sie dankbar für das, was Sie haben. Schätzen Sie jede Minute eines jeden Tages. Lebe, als gäbe es kein Morgen und nutze jede Situation optimal.

8. Ausreden

Nehmen Sie sich keine Zeit für Ausreden. Sie wollen trainieren, haben aber keine Zeit? Wachen Sie früh auf und trainieren Sie. Ausreden sind nur Rationalisierungen, mit denen Sie sich besser fühlen, wenn Sie etwas nicht tun, was Sie tun wollen / müssen. Sie wünschen Ergebnisse? Hör auf zu meckern und fang an zu tun.

missbräuchliche rote Fahnen

9. Gedanken an deine Ex

Diese Person ist aus einem bestimmten Grund Ihre Ex. Wenn Sie überhaupt an ihn oder sie denken, denken Sie nur an die Lektionen, die Ihnen die Erfahrung beigebracht hat. Verweilen Sie nicht bei alten Gefühlen, da dies Sie in Zukunft nur daran hindert, mit jemand anderem glücklich zu sein.

10. Sturheit

Ich weiß, es ist schwer zuzugeben, aber manchmal liegst du einfach falsch. Andere Menschen sind genauso fähig wie Sie, die richtige Antwort zu geben. Hören Sie also auf, hartnäckig zu sein, und nehmen Sie sie einfach an. Je weniger hartnäckig Sie handeln, desto offener sind Sie für das Lernen neuer Dinge. Denken Sie an alles, dem Sie ausgesetzt sein könnten, wenn Sie aufhören würden, an andere Meinungen als Ihre eigenen zu glauben.

Luke Liable

11. Aufschub

Hör auf zu denken, dass du morgen endlich zu der Aufgabe kommst, die vor dir liegt. Lebe in der Gegenwart und erledige deine Arbeit, wenn es nötig ist. Maximieren Sie Ihre Zeit nach besten Kräften. Erledige jede Aufgabe so schnell wie möglich. So können Sie sich frei von Sorgen und Stress fühlen, indem Sie die Dinge so schnell wie möglich aus dem Weg räumen. Sie gönnen sich auch mehr Freizeit, um die Dinge zu genießen, die Sie lieben.

12. Ihr Gepäck

Wir wurden alle einmal von jemandem verletzt, den wir liebten, oder wir dachten, wir liebten. Negative Gefühle in zukünftige Beziehungen zu tragen, wird sich nur als katastrophal erweisen. Keine zwei Personen sind gleich, daher ist es unfair, einen zukünftigen Partner an einen von einem Ex festgelegten Standard zu halten. Versuchen Sie, jede neue Beziehung mit einer sauberen Tafel zu beginnen.

13. Negativität

Was Sie in das Universum bringen, wird zu Ihnen zurückkehren. Ändern Sie also sofort Ihre Denkweise. Hör auf, das Leben als ein halb leeres, aber halb volles Glas zu betrachten. Sie müssen so sehr dankbar sein, wenn Sie sich nur einen Moment Zeit nehmen, um es zu schätzen. Für einen positiven Denker ist alles möglich.

14. Urteilsgedanken

Warum haben die Menschen das Bedürfnis, sich ständig Sorgen darüber zu machen, was im Leben anderer Menschen vor sich geht? Wenn wir uns genauso viel Gedanken über unser eigenes Verhalten machen würden wie über das anderer, wäre unser Leben viel bedeutungsvoller. Sie haben keine Ahnung, was im Leben eines anderen Menschen vor sich geht. Wer sind Sie also, um zu beurteilen, wie er sich verhält?

15. Eifersucht

Glück ist nicht das zu haben, was du willst; es will was du hast. Hören Sie auf, andere zu beneiden, und lernen Sie zu schätzen, was Sie haben. Das Leben eines jeden ist einzigartig; Sie haben bestimmte Dinge zu bieten, die andere nicht können. Wenn wir eifersüchtig handeln, bringen wir nur negative Gefühle in unser Leben. Es gibt absolut nichts zu gewinnen, wenn man sich so verhält.

Lauren Naefe

16. Unsicherheit

Glückliche Menschen neigen dazu, ein extrem hohes Selbstwertgefühl zu haben. Sie akzeptieren, wer sie sind und arbeiten jeden Tag ihres Lebens daran. Sie strahlen Selbstvertrauen aus, zeigen ihren Stolz und geben positive Stimmung ab. Es gibt keinen Grund, im Leben unsicher zu sein. Wenn es Dinge gibt, bei denen Sie sich selbst bewusst sind, gehen Sie in die Welt und versuchen Sie, sie zu ändern. Nur Sie haben die Möglichkeit, die beste Version von sich selbst zu erstellen.

17. Abhängig von anderen für das Glück

Am Ende des Tages sind Sie selbst die einzige Person, auf die Sie sich zu 100 Prozent verlassen können. Machen Sie nicht den unglücklichen Fehler, den viele Menschen machen, und geben Sie Ihr Glück in die Hände anderer. Eine Beziehung wird die Leere nicht füllen, wenn Sie sich nicht einmal glücklich machen können. Sie müssen Ihr Glück selbst erreichen, bevor Sie jemanden finden, mit dem Sie es teilen können. Dies führt zu einer nachteiligen Abhängigkeit, die verhindert, dass Sie autark werden.

18. Die Vergangenheit

Hör auf in der Vergangenheit zu leben! Es gibt praktisch nichts, was Sie gewinnen können, wenn Sie sich in Fehlern suhlen, die Sie zuvor gemacht haben. Nehmen Sie vergangene Fehler als Lehren und gehen Sie weiter. Sie können nicht von ganzem Herzen in eine bessere Zukunft gehen, wenn Sie ständig hinter sich schauen. Dinge sind passiert, und das ist es. Nimm sie mit einem Körnchen Salz und gehe weiter.

19. Das Bedürfnis nach Kontrolle

Manchmal muss man das Leben einfach so geschehen lassen, wie es soll. Sie können Ihr Leben nicht damit verbringen, sich über Dinge Gedanken zu machen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Versuchen Sie sich zu entspannen und lassen Sie die Dinge natürlich ablaufen. Umfassen Sie das Unbekannte, denn hier werden Sie am meisten überrascht sein. Lassen Sie sich in unvorhergesehene Unternehmungen entführen und genießen Sie die Aufregung, die sie mit sich bringen.

Guille Faingold

20. Erwartungen

Das Verwalten Ihrer Erwartungen ist der Schlüssel zum Glück. Wenn Sie die Erwartungen loslassen, werden Sie nie enttäuscht sein. Oft neigen wir dazu zu glauben, dass die Art und Weise, wie wir andere behandeln, die Art und Weise ist, wie wir im Gegenzug behandelt werden. Dies ist leider nicht immer der Fall. Erwarten Sie in bestimmten Situationen kein bestimmtes Ergebnis. Gehen Sie offen in eine Erfahrung. Auf diese Weise können Sie vollständig eintauchen, ohne den Druck zu haben, vorgefassten Vorstellungen gerecht zu werden.

brendan dassey anwalt