Ist Cheryls Julian Doll On 'Riverdale' tatsächlich besessen? Es ist so gruselig

Das CW

Ist Cheryls Julian Doll On 'Riverdale' tatsächlich besessen? Es ist so gruselig

Von Dylan Kickham, 14. November 2019

Cheryl Blossom hatte einige der ... ähm ... sagen wir mal interessant Handlungsstränge auf Riverdale, aber die Episode vom 13. November brachte ihr Drama auf das Äußerste. Jetzt, da sie anscheinend die Schule aufgegeben hat, um eine verdrehte Geistergeschichte in ihrem Haus zu leben, gehören zu Cheryls Hauptbegleitern eine besessene Puppe, die Leiche ihres Bruders und einige neu angekommene Verwandte. Und wenn man von diesem ersten spricht, fragen sich die Fans, ob Cheryls Julian-Puppe an ist Riverdale ist tatsächlich besessen oder nicht. Die Show hat in der Vergangenheit mit übernatürlichen Handlungssträngen geflirtet, muss aber noch den Auslöser drücken, um völlig paranormal zu werden. Das kann sich jetzt jedoch ändern.

Spoiler Alarm: Dieser Beitrag enthält Spoiler für Riverdale Staffel 4, Folge 6, 'Hereditary'. Zu Beginn der vierten Staffel ließ Nana Rose die Bombe fallen, dass Cheryl tatsächlich ein Triplett hatte, das sie in der Gebärmutter konsumierte. Cheryl hatte bereits ein wildes Geschwisterdrama, nachdem sie die Leiche ihres Bruders Jason nach Hause gebracht und mit ihr gesprochen hatte, als wäre Jason noch am Leben, aber die Enthüllung über Julian (der Name ihres anscheinend nie geborenen anderen Bruders) verdreifachte die Gruseligkeit in Thornhill.

Zuerst schien Cheryl nur paranoid zu sein, weil eine gruselige Puppe möglicherweise vom Geist Julians besessen war, aber die 'erbliche' Episode schien Cheryls gespenstische Befürchtungen zu bestätigen. Als Cheryl einmal ihr Zuhause verließ, erfuhr sie, dass ihr junger Neffe Dagwood an einem Tischtennisball erstickt war, und dann kam sie nach Hause, um zu sehen, dass sich die julianische Puppe aus dem Salzkreis befreit hatte, in den sie sie gesteckt hatte. Noch gruseliger, der Die Puppe saß am Ende der Episode bedrohlich auf dem Schoß von Jasons Leiche.



Das CW

Die Episode schien sicherlich zu bestätigen, dass die julianische Puppe tatsächlich besessen ist, aber Riverdale Fans wissen nur zu gut, wie sehr die Show es liebt, übernatürliche Handlungsstränge vorzuschlagen, nur um den Teppich in letzter Minute mit fast unsinnigen, aber irdischen Erklärungen herauszuziehen. Ehrlich gesagt, obwohl es lächerlich wäre, wäre es nicht allzu überraschend, wenn Nana Rose diejenige wäre, die die Puppe aus irgendeinem Grund bewegt. Andererseits vielleicht Riverdale Endlich wird es wirklich übernatürlich und der Rest der vierten Staffel dreht sich alles um Cheryl, die sich mit einem Haus voller Geister befasst. Du hast davon gehört Das Spuk von Hill House, jetzt mach dich bereit für 'The Haunting of Thistlehouse'.

Wenn nur Cheryls Familiendrama auf Geister beschränkt wäre. Während ihre besessene Puppe anscheinend in ihrem Haus Amok lief, musste Cheryl auch ein Trio von Blossom-Verwandten abwehren, die durch den Ort stocherten. Tante Cricket, Onkel Bedford und ein namenloser dritter Mann kamen, um Cheryl dazu zu bringen, das Ahornsirupgeschäft der Familie zu verkaufen. Bald jedoch wandte sich ihr Interesse dem Grund zu, warum Cheryl ihnen so vehement den Zugang zur Familienkapelle verweigerte und Bedford sich in den Raum schlich, um Jasons Leiche und die julianische Puppe zu entdecken. Nachdem Bedford den schrecklichen Anblick gesehen hatte, drohte er, Cheryl zu töten - was eine ziemlich extreme Reaktion war, aber Blossoms wird Blossoms sein -, aber Toni schaffte es, ihre Freundin zu retten, indem sie ihn mit einem Kerzenhalter über den Kopf schlug. (Für jeden, der spielt Riverdale Hinweis zu Hause, das war Toni Topaz in der Kapelle mit dem Kerzenhalter.)

Die Geschichte endete mit viel mehr Fragen als Antworten, und jetzt muss Cheryl nicht nur mit ihren beiden Brüdern kämpfen, die sie möglicherweise verfolgen, sondern auch Tonis offensichtlichen Mord an Bedford vertuschen. Sprechen Sie über ein stressiges Abschlussjahr.

Riverdale wird Mittwochabend um 20 Uhr ausgestrahlt. ET auf The CW.

Hat der Präsident die Macht, den Krieg zu erklären?