Wenn Ihre Familie Sie in den Ferien missbilligt, erfahren Sie hier, wie Sie reagieren

Leandro Crespi / Stocksy

Wenn Ihre Familie Sie in den Ferien missbilligt, erfahren Sie hier, wie Sie reagieren

Von Griffin Wynne 11. Dezember 2018

Für manche mag es die schönste Zeit des Jahres sein, aber für viele Transsexuelle kann es ziemlich beängstigend und einsam sein, in den Ferien nach Hause zu gehen. Ein Familienbesuch kann manchmal bedeuten, dass Sie dauerhafte Kommentare zu Ihrer Kleidung oder Ihren Haaren abgeben, einen toten Namen erhalten und in die Irre geführt werden. Wenn Ihre Familie Sie über die Feiertage falsch verhält oder Sie mit dem Geschlecht und Namen bezeichnet, die Ihnen bei der Geburt zugewiesen wurden, ist es leicht zu spüren, dass am Tisch kein Platz für Sie ist - insbesondere, wenn auf Ihrer Tischkarte buchstäblich Ihr toter Name steht ( @ mein Haus).



Für viele Transsexuelle ist es eine Form von Gewalt, tot genannt und misshandelt zu werden. Unabhängig davon, ob Sie gerade herausgekommen sind oder eine Weile weg waren, kann es sich schrecklich anfühlen, als Geschlecht bezeichnet zu werden, mit dem Sie sich nicht identifizieren. Es ist eine Löschung und kann unglaublich schmerzhaft und schwer zu handhaben sein. Es ist nicht leicht, irregeführt zu werden, aber es gibt gute Nachrichten: Wenn Sie die Hallen mit trans-sicherheitsorientierten Strategien ausstatten, können Sie sich während dieser Ferienzeit stark und unterstützt fühlen.

Ich sprach mit Lisa Phillips, LSW und Trans Care-Spezialistin des LGBTQIA-Gesundheits- und Wellness-Mazzoni-Zentrums in Philadelphia, über Möglichkeiten, wie man in den Ferien mit Missgender umgehen kann, und über verschiedene Methoden, um sich daran zu erinnern, dass Sie ein makelloser Trans-Engel sind.



Legen Sie Ihre Grenzen fest.

Giphy

Als Transgender-Geschmack herauszukommen, kann manchmal bedeuten, aufdringlichen Fragen ausgesetzt zu sein (auch wenn dies gut gemeint ist). Angefangen bei Anfragen zu Operationen oder Hormonen bis hin zu gezwungenen, unaufgeforderten Meinungen über Ihr Aussehen zuzuhören, gibt es keinen Mangel an unangemessenen Gesprächen, die Sie möglicherweise führen müssen.



'Überlegen Sie, was Ihre Grenzen vor der Familienzeit sind; Vielleicht erstellen Sie sogar eine Liste von Themen oder Verhaltensweisen, die Sie übersehen könnten, und von Dingen, die Sie nicht tolerieren können “, sagt Phillips. 'Es ist immer in Ordnung,' Nein 'zu sagen oder sich von einem Gespräch zu lösen, das sich unangenehm oder invasiv anfühlt. Wenn Sie im Voraus über Ihre Grenzen nachdenken, sind Sie möglicherweise besser auf herausfordernde Gespräche vorbereitet. Manchmal wissen wir jedoch nicht, dass wir eine Grenze haben, bis sie überschritten wurde, und das ist auch in Ordnung! '

Zu wissen, was Sie sind und was Sie nicht besprechen möchten, kann hilfreich sein, wenn Sie an einem Familienereignis teilnehmen. Wenn eine Grenze überschritten wird, ist es in Ordnung, den Tisch oder sogar die Veranstaltung zu verlassen, wenn dies bedeutet, Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Wenn es sich anfühlt, als wären alle Augen auf Sie gerichtet und Sie möchten keine Szene machen, ist es in Ordnung, sich aus dem Gespräch zurückzuziehen und den Konflikt zu einem späteren Zeitpunkt anzusprechen. Wenn Sie wissen, dass Sie Verbündete bei der Versammlung haben, kann es eine wohlverdiente Pause sein, wenn Sie nach einer Eierlikör-Nachfüllung fragen oder eine Runde im Haus drehen.

Machen Sie einen Spielplan.

Andre Weststrate auf YouTube

Missgender zu werden ist überwältigend, egal wo Sie sind, geschweige denn bei einem Familienessen über die Feiertage. Wenn Sie wissen, dass Ihre Familie Unterstützung bedeutet, kann es hilfreich sein, sie direkt vor Beginn der Party zu erreichen.

Grenzen setzen in romantischen Beziehungen

„Gibt es ein Familienmitglied, dem Sie nahe stehen, oder eine Person, die Ihre Geschlechtsidentität zu bestätigen scheint? Denken Sie vielleicht daran, ihnen vor dem Familientreffen einen Text oder eine E-Mail zu senden “, sagt Phillips. 'Wenn Sie Ihre Nervosität mit jemand anderem in der Familienfunktion teilen, fühlen Sie sich möglicherweise weniger isoliert und können sich an eine Person wenden, wenn sich die Dinge schwer anfühlen.' Wenn Sie keine unterstützende Familie haben oder nicht erwarten, dass jemand physisch in der Nähe ist, wenden Sie sich an unterstützende Freunde und lassen Sie sie wissen, dass Sie möglicherweise entlüften oder mit ihnen sprechen müssen. Neben Ihrem eigenen sozialen Unterstützungssystem gibt es viele Queer- und Trans-Center sowie Online-Selbsthilfegruppen, die für Sie da sind. Eine Beziehung zu Ihrer Familie zu pflegen, nachdem Sie herausgekommen sind, kann ein großes Privileg sein, aber es kann immer noch mit Stress oder Gefühl der Isolation einhergehen.

Wenn es für Sie schwierig ist, sich im selben Raum wie Familienmitglieder zu befinden, die Sie misshandeln, denken Sie daran, dass Sie nicht bleiben müssen, um höflich zu sein oder so zu tun, als ob Sie nett wären. 'Wenn die Familie nicht versucht, Ihre korrekten Pronomen zu verwenden, wissen Sie, dass Sie nicht an einem Ort bleiben müssen, der sich unangenehm anfühlt', sagt Phillips.

Natürlich kann es schwierig sein, von einem Familientreffen aufzustehen und abzureisen, insbesondere wenn Sie unter großem Druck stehen, keine Szene zu machen, oder wenn Sie introvertierter sind. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Sicherheit und Ihr Komfort bei einem bestimmten Ereignis verletzt werden könnten, sollten Sie sich vorher an die Gastgeber wenden, um zu sagen, dass Sie nicht vorhaben, lange zu bleiben, oder einen Freund bitten, Sie mit einem falschen Notfall anzurufen, um eine schnelle Antwort zu geben Ausweg.

Freuen Sie sich auf etwas.

Giphy

Wenn Sie wissen, dass die Feiertage ein Sh * tstorm werden, kann es hilfreich sein, sich ein paar Backup-Pläne und verschiedene Möglichkeiten auszudenken, um sich aus schädlichen Situationen zu entfernen.

'Versuchen Sie, einen alternativen Plan zu vereinbaren, wenn die Familienzeit zu schwierig wird', sagt Phillips. Machen Sie eine Pause und machen Sie etwas Grundlegendes, bevor Sie wieder in die Situation eintreten: Machen Sie einen Spaziergang, schreiben Sie ein Tagebuch darüber, schreiben Sie Ihren Support-Mitarbeitern eine SMS, engagieren Sie sich in der Online-Community usw. Planen Sie nach dem Familientreffen eine besondere und bestätigende Aktivität für sich selbst, um das Feiern zu feiern habe es zu Ende gebracht!'

Wenn Sie wissen, dass nach dem Abendessen mit der Familie ein On-Loop von Oreo McFlurry und Tierra Whack auf Sie wartet oder dass eine lustige Silvesterparty ein paar Tage entfernt ist, können Sie die Unbeholfenheit oder den Schmerz der Feiertage überwinden. Es ist wichtig, sich selbst und alles, was Sie durchgemacht haben, zu feiern.

Wissen Sie, wer Ihren Rücken hat.

Giphy

Zu einem Familienevent zu gehen kann besonders schwierig sein, wenn nur einige Mitglieder Ihrer Familie wissen, dass Sie trans sind. Möglicherweise haben Sie Angst, ob Sie versehentlich von jemandem verlassen werden oder nicht, oder Sie sind sich nicht sicher, wie Sie verschiedene Familienmitglieder ansprechen sollen, die Sie mit unterschiedlichen Namen anrufen. Es ist ganz natürlich, den Druck zu spüren, für alle da zu sein, oder sich Sorgen darüber zu machen, wie Sie Ihre Familie korrigieren können, wenn sie die falschen Pronomen verwenden.

'Sprechen Sie mit den Familienmitgliedern, mit denen Sie Ihre Geschlechtsidentität geteilt haben, über Ihre Bedürfnisse und Ihr Wohlbefinden mit der Familie, mit der Sie nicht zusammen sind', sagt Phillips. 'Sie können bestimmen, wie Sie mit Ihrer Familie herauskommen möchten, und es ist in Ordnung, nicht bereit zu sein, mit allen zu teilen.'

Wenn Sie nicht mit Ihrer ganzen Familie unterwegs sind, melden Sie sich bei der Familie, die Sie sind sind Sie können sich besser unterstützt fühlen. Bitten Sie sie, Ihren unhöflichen Onkel im Auge zu behalten oder jederzeit bereit zu sein, vor Hassern davonzulaufen.

Zusätzlich, wenn Sie sind mit einigen Familienmitgliedern unterwegs, aber nicht mit allen. Es ist möglich, dass einige versuchen, Sie zu verteidigen, indem sie andere über Ihre Pronomen oder Namensänderungen korrigieren. Obwohl sie höchstwahrscheinlich Ihr bestes Interesse am Herzen haben, könnte Ihr #straightbutsupportive Cousin, der Ihrer Oma sagt, dass Sie jetzt 'er / ihn' verwenden, Sie tatsächlich outen, bevor Sie bereit sind - erklären Sie ihm dies im Voraus. Sie müssen nicht als Queer, Trans oder irgendetwas anderes unterwegs sein, bevor Sie sich wohl fühlen.

'Wenn Sie die emotionale Energie haben, können Sie Ihre Familienmitglieder korrigieren, indem Sie etwas sagen wie' Ich benutze sie jetzt tatsächlich ', sagt Phillips. „Wenn das Missgeschick anhält, bitten Sie ein unterstützendes Familienmitglied, sich für Sie einzusetzen. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie die Familie um diese Unterstützung bitten können, treten Sie aus und rufen Sie einen bestätigenden Freund an oder senden Sie ihm eine SMS, um sich zu melden. Überlegen Sie, wen Sie während der Familienzeit um Unterstützung und Bestätigung bitten möchten. Führen Sie vorab ein Gespräch mit ihnen, um sicherzustellen, dass sie Ihre Support-Person / Personen sein können, und teilen Sie ihnen Ihre Bedürfnisse mit. Seien Sie offen für Ihre Nervosität mit der Familie; du musst es nicht alleine tragen! '

Zu wissen, durch wen Sie sich bestätigt und unterstützt fühlen, kann sehr hilfreich sein, wenn Sie in potenziell unbequeme Bereiche wie eine Familienessenparty gehen. Sie haben Menschen, die Sie lieben und unterstützen, und wenn andere Sie beschämen oder Ihre Identität ablehnen, müssen Sie sich das nicht gefallen lassen. Sie müssen nicht mit Ihrer Angst, Ihrem Schmerz oder Ihrer Wut allein sein.

Es gibt keine einfache Möglichkeit, mit Missgender umzugehen, besonders in den Ferien. Ein Spielplan, Wiederherstellungsereignisse, auf die Sie sich freuen können, und das Wissen, auf wen Sie sich stützen können, sind nur einige Beispiele, die Ihnen helfen können, die lustigen (und manchmal schmerzlich geraden) Familienfeiern der Stechpalme zu überstehen.

Darüber hinaus bietet das Mazzoni Center einen jährlichen Überlebensleitfaden für Queer- und Trans-Leute, der voller Tipps und Ressourcen ist und die es wert ist, gelesen zu werden. Egal was passiert, alle Trans-Engel sind stark und schön. Sie verdienen es, sich beschützt, gefeiert und gegeben zu fühlen viele von Geschenken jeden Tag des Jahres. Im besten Fall ist die Ferienzeit eine Zeit zum Feiern, Essen und Fröhlichsein mit geliebten Menschen, aber wenn es um das Geschlecht geht, ist die freche und nette Binärdatei die einzige, die wir brauchen.