Wenn Sie eine Weile brauchen, um sich zu verlieben, können Sie mit Ihrem Partner darüber sprechen

Kike Arnaiz / Stocksy

Wenn Sie eine Weile brauchen, um sich zu verlieben, können Sie mit Ihrem Partner darüber sprechen

Von Rebecca Strong 26. August 2019

Menschen können sich aus verschiedenen Gründen, zu verschiedenen Zeiten in ihrem Leben und mit unterschiedlichen Absichten verlieben. Und sie können sich auch auf verschiedenen Zeitlinien verlieben. Für einige fühlt sich das Verlieben wie ein sofortiger Funke an, während es für andere ein langsames Brennen ist, das sich mit der Zeit verstärkt. Wenn Sie in der letzteren Kategorie sind, haben Sie möglicherweise das Bedürfnis, diese Tendenz mit Ihrem SO zu teilen. Aber wie solltest du jemandem erklären, dass du eine Weile brauchst, um dich zu verlieben?

Lassen Sie uns zunächst eines klarstellen: Es ist mehr als in Ordnung, wenn Sie lange brauchen, um sich in jemanden zu verlieben, und es gibt viele legitime Gründe, warum dies der Fall sein kann. Wenn Sie sich beispielsweise in der jüngeren Vergangenheit das Herz gebrochen haben, ist es verständlich, dass Sie in Bezug auf die Liebe etwas vorsichtiger oder besorgter sind. Wenn Sie nicht einfach vertrauen, sind Sie möglicherweise etwas vorsichtiger, bis Ihr Partner Ihnen bewiesen hat, dass Sie sich auf ihn verlassen können. Der Punkt ist, es ist nichts Falsches daran, es langsam zu machen. Tatsächlich erweist sich für einige Paare dieses langsame Brennen als weitaus erfreulicher und lohnender - ganz zu schweigen von dem geringeren Risiko -, als von Anfang an kopfüber in die Liebe zu springen.

Alexey Kuzma / Stocksy

'Es gibt wirklich keine durchschnittliche Zeit, um zu wissen, dass Sie verliebt sind', sagte Dr. Gary Brown, ein prominenter Paartherapeut in Los Angeles, zuvor gegenüber Elite Daily. „Manche Leute verlieben sich beim ersten Date. Einige sind seit Monaten oder Jahren befreundet, und dann stellen einer oder beide fest, dass sie viel tiefere Gefühle für einander entwickelt haben. '



Was macht einen guten Ehepartner aus?

Wenn Sie dies über sich selbst wissen, gibt es mehrere Gründe, warum Sie Ihrem Partner gegenüber transparent sein möchten - insbesondere, wenn seine Gefühle auf der Überholspur sind. Zum einen lohnt es sich, ihnen zu helfen, zu verstehen, warum, wenn sie bereits zum Ausdruck gebracht haben, dass sie dich lieben und du dich nicht bereit fühlst, das Gefühl zu erwidern. Und selbst wenn sie diese drei kleinen Wörter noch nicht gesagt haben, aber Sie aufgrund ihres Verhaltens vermuten, dass ihre Gefühle schneller wachsen als Ihre, möchten Sie vielleicht immer noch mit ihnen darüber sprechen, wo Sie stehen. Auf diese Weise ist es weniger wahrscheinlich, dass Ihr Boo es persönlich nimmt, wenn Sie etwas länger brauchen, um zu fallen.

Dies ist besonders wichtig in der heutigen Welt, in der hartes und schnelles Fallen oft verherrlicht wird (siehe: Der Junggeselle und jede rom-com, die den Begriff der Liebe auf den ersten Blick verstärkt).

Yura Shevchenko / Stocksy

'Heutzutage besteht so viel Druck, sich schnell zu engagieren, dass sich viele Menschen entschuldigen, wenn sie nicht auf der Überholspur zu emotionaler oder sexueller Beteiligung sind', sagt Dr. Susan Edelman, eine vom Vorstand zertifizierte Psychiaterin. 'Das ist bedauerlich, weil es eine Weile dauert, jemanden kennenzulernen. Egal, ob Sie Vertrauensprobleme haben, schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit machen oder einfach nur Ihr Herz schützen möchten, es ist sehr sinnvoll, die Dinge langsam anzugehen. “

Die gute Nachricht ist, dass es eine Möglichkeit gibt, sicherzustellen, dass bae versteht, woher Sie kommen, ohne die Dinge unangenehm zu machen, so Dr. Edelman. Sie schlägt vor, etwas Einfaches und Unkompliziertes zu sagen: 'Es dauert eine Weile, bis ich mich jemandem nahe fühle' oder 'Ich bin von dir angezogen, aber ich möchte die Dinge langsam angehen.' Achten Sie darauf, etwas Positives einzupfeffern, um Ihren Boo zu beruhigen, wie 'Ich stehe wirklich auf Sie' oder 'Ich bin sehr aufgeregt darüber, wohin das führt.' Das wird den Schlag ein wenig mildern und sie daran erinnern, dass nur, weil Sie möglicherweise etwas länger brauchen, um zu fallen, Sie nicht super in diese aufstrebende Beziehung investiert sind.

Ivan Gener / Stocksy

Sie sollten auch auf die Möglichkeit vorbereitet sein, dass Ihr Partner Fragen hat. Wenn Sie ihnen mitteilen, dass es eine Weile dauert, bis Sie sich verlieben, besteht die Möglichkeit, dass sie Sie fragen, warum. Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie Vertrauensprobleme oder negative Erfahrungen aus der Vergangenheit teilen, und Sie sollten nur offenlegen, womit Sie sich wohl fühlen. Beachten Sie jedoch, dass je mehr Informationen Sie anbieten, desto besser können sie verstehen, woher Sie kommen.

Letztendlich gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, um Ihrem SO zu sagen, dass Sie die Dinge emotional eher langsam angehen - genauso wie es keinen richtigen oder falschen Zeitrahmen gibt, in den Sie sich verlieben können. Unabhängig davon, wie Sie dies Ihrem Partner gegenüber zum Ausdruck bringen, sollten Sie wissen, dass es eines der besten Geschenke ist, mit Ihnen beiden in Kontakt zu treten. Es gibt Ihnen nicht nur die Gewissheit, ehrlich zu bae zu sein, sondern es gibt ihnen auch die Gewissheit, dass Ihr Tempo kein Grund zur Sorge ist. Der beste Teil? Sie können beide sicher sein, dass Sie sich beim Sturz nicht fragen müssen, ob es sich um Verliebtheit oder wahre Liebe handelt - denn Sie haben sich die Zeit genommen, die Sie brauchten, um dorthin zu gelangen.

Abby Pollock Fitness