Experten zufolge können Sie das Vertrauen wieder aufbauen, nachdem Sie Ihren Partner betrogen haben

GIC / Stocksy

Experten zufolge können Sie das Vertrauen wieder aufbauen, nachdem Sie Ihren Partner betrogen haben

Von Rachel Shatto 6. Februar 2019

Wenn Sie jemals einen Partner betrogen haben oder betrogen wurden, wissen Sie alles über die katastrophalen Auswirkungen, die Untreue auf das Vertrauen in eine Beziehung haben kann. Beziehungen erholen sich nicht immer vom Betrug, aber hier ist die gute Nachricht: Es muss nicht der automatische Deal-Breaker sein, den Sie vielleicht denken. In der Tat ist es ist Es ist möglich, vom Betrug zurück zu kommen, aber es erfordert harte Arbeit und zwei willige Parteien. Zu wissen, wie Sie nach dem Betrug wieder Vertrauen aufbauen können, ist wichtig, um Ihre Beziehung wieder auf einen gesunden, glücklichen und vielleicht sogar stärkeren Weg zu bringen als zuvor.



Ich denke darüber nach, mit meinem Freund Schluss zu machen

Ob Sie es glauben oder nicht, laut Anita Chlipala, lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin und Autorin von Zuerst kommt uns: Der Leitfaden für vielbeschäftigte Paare zur dauerhaften LiebeEs ist wirklich möglich, die Beziehung bis zu einem Punkt wieder aufzubauen, an dem sie tatsächlich ist stärker als vor der Untreue. 'Trotz allgemeiner Überzeugung können Paare nicht nur nach Untreue wieder Vertrauen aufbauen, sondern ihre Beziehung auch stärker machen als je zuvor', sagt sie gegenüber Elite Daily. 'Die meiste Untreue, die wir sehen, ist, dass die Person, die betrogen hat, nicht mit dem spezifischen Zweck des Betrugs ausgegangen ist. Es gibt so viele Variablen, die ins Spiel kommen, dass Sie sie wahrscheinlich nicht brauchen, aber Paare können ihre Beziehung für Betrug anfällig machen, indem sie davon ausgehen, dass dies in ihrer Beziehung nicht vorkommt, Betrug nicht definieren, Bedrohungen herunterspielen und Grenzen nicht sorgfältig einhalten und angemessenes Verhalten. '

Es ist möglich, aber Chlipala betont, dass dies Arbeit und Geduld erfordert. 'Obwohl es für jedes Paar unterschiedlich sein kann, beträgt ein guter Maßstab [wie lange es dauern wird, um das Vertrauen wieder aufzubauen] 1-2 Jahre', erklärt sie. „Ein wichtiger Meilenstein ist das einjährige Jubiläum der Aufklärung über die Untreue. Wenn es gut genutzt wird, hat die Zeit dazu geführt, dass einige der Auslöser und emotionalen Reaktionen nachlassen, was dem Paar die Möglichkeit gibt, aus der Untreue zu lernen und ihre Beziehung zu stärken. '



Zu glauben, dass es Hoffnung für die Zukunft der Beziehung gibt, ist nur der erste Schritt, um das verlorene Vertrauen wieder aufzubauen. Die Experten sagen, dass dies die eigentliche Arbeit ist, die erforderlich ist, um dies zu verwirklichen.



1. Entschuldigen Sie aufrichtig Ihren Verrat und den dadurch verursachten Schaden.

Giphy

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber Dr. Talal H. Alsaleem, ein lizenzierter Ehe- und Familientherapeut für die Wiederherstellung der Untreue, betont, dass Sie wirklich Reue über die Untreue und die Schmerzen haben müssen, die sie Ihrem Partner verursacht haben. 'Der untreue Partner muss die emotionalen und physischen Auswirkungen der Affäre auf den verratenen Partner anerkennen und sich aufrichtig für den von ihm verursachten Schaden entschuldigen können', sagt Dr. Alsaleem gegenüber Elite Daily. 'Aus der Sicht des verratenen Partners zeigt dies, dass der untreue Partner die Fähigkeit hat, über die Konsequenzen seines Handelns nachzudenken, was als Abschreckung für jeden zukünftigen Wunsch nach Betrug dienen kann.'

'Aufrichtigkeit ist der Schlüssel' in dieser Situation, sagt Dr. Carmen McGuinness, eine vom Board zertifizierte Verhaltensanalytikerin, Psychologin und Beziehungsexpertin, gegenüber Elite Daily. „Wenn Ihr Partner wirklich glaubt, dass Sie ihn oder sie lieben und es Ihnen leid tut, besteht die Möglichkeit [das Vertrauen wieder aufzubauen]“, fügt sie hinzu.

2. Seien Sie völlig offen und transparent.

Giphy

Sobald Sie das Vertrauen einer Person gebrochen haben, besteht der erste Schritt zur Wiedererlangung darin, vollständig und vollständig transparent zu sein, sagt Chlipala. 'Die ganze Welt und Realität des Verratenen, wie er oder sie wusste, ist zusammengebrochen. Sie hinterfragen alles - ihre Beziehung, ihren Partner, was real war, was nicht usw. Sie können PTBS-Symptome erleben und das Gefühl haben, verrückt zu werden und leicht ausgelöst zu werden “, erklärt sie. 'Der Verräter kann die Auslöser und PTBS-Symptome lindern, indem er die Transparenz erhöht.'

Wie sieht diese Transparenz aus? 'Passwörter müssen geteilt werden, Gefühle müssen besprochen werden', sagt Kevon Owen, klinischer Psychotherapeut und Eheberater, gegenüber Elite Daily. „Wenn Sie in einer Beziehung sind, die das Vertrauen wieder aufbaut, ist es Zeit, vollen Zugriff zu eröffnen. Lebe wie eine Person, die nichts zu verbergen hat. “

Charles Cooper Riverdale

3. Seien Sie zu einer offenen und ehrlichen Kommunikation verpflichtet.

Giphy

Um das Vertrauen wieder aufzubauen, müssen Sie möglicherweise die Art und Weise, wie Sie kommunizieren, grundlegend ändern, denn damit Sie sicher sein können, dass Sie nie wieder betrügen, müssen beide Menschen offen und ehrlich sein, wie sie sich fühlen, sagt Chlipala - auch wenn Dies kann zu einem angespannten oder unangenehmen Gespräch führen. „Ein gemeinsames Merkmal von Menschen, die betrügen, ist, dass sie Konflikte vermeiden. Wenn sie sich nicht für ihre Bedürfnisse ausgesprochen hätten, wären sie möglicherweise ärgerlich gewesen oder hätten sich in der Beziehung ungeliebt und unzufrieden gefühlt. Dies könnte sie dann anfälliger für eine andere Person gemacht haben - zum Beispiel für den Gedanken: „Diese Person bekommt mich. Sie verstehen, was ich brauche “, erklärt Chlipala.

Nicole Richardson, lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin, stimmt zu, dass die Person, die betrogen hat, offen für diese schwierigen Gespräche sein muss, aber das gehört dazu Arbeit benötigt, um die Beziehung zu heilen. „Oft möchte der Verräter, dass der Konflikt so schnell wie möglich beendet wird. Aber der andere Partner braucht mehr Zeit, um zu trauern und sich anzupassen. Der Partner, der untreu war, wusste länger als der andere Partner, was los war und Es ist wichtig, geduldig, transparent und freundlich zu sein “, sagt sie gegenüber Elite Daily.

ließ mich lesen

Ein Teil davon, sagt Dr. Alsaleem, ist die Beantwortung aller Fragen, die Ihr Partner hat, egal wie schwierig das auch sein mag. 'Der untreue Partner muss ehrlich über die Geschichte der Angelegenheit sein und die notwendigen Informationen liefern, um zu verstehen, was passiert ist und warum es passiert ist', sagt Dr. Alsaleem. „Um das Vertrauen wieder aufzubauen, muss der verratene Partner wissen, was die Affäre verursacht hat. Das Erkennen und Lösen der Ursache des Problems gibt dem verratenen Partner die notwendige Sicherheit, um sich keine Sorgen über einen Rückfall zu machen. “

4. Seien Sie bereit, auf Ihre eigene Verantwortung zu schauen und warum Sie betrogen haben.

Giphy

Chlipala ist nicht nur offen, ehrlich und transparent, sondern sagt auch, dass es wichtig ist, dass die Person, die betrogen hat, wirklich die Verantwortung für das übernimmt, was sie getan hat. Das liegt daran, dass Ihr Partner nicht nur wissen muss, dass Sie den Verrat erkennen, sondern auch, wie Sie an die Wurzel von gelangen Warum Sie haben betrogen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie es erneut tun. 'Die Person, die betrogen hat, könnte versucht sein zu sagen:' Ich habe dir gesagt, dass es mir leid tut und ich werde es nicht wieder tun. 'Es ist nicht genug', erklärt Chipala. 'Eines der Dinge, mit denen der Verratene zu kämpfen hat, ist, wie er oder sie wissen soll, dass sein Partner es nicht noch einmal tun wird. Worte bedeuten nichts, besonders nach der Entdeckung einer Affäre. Der Verräter muss die Variablen verstehen, die zum Betrug führen, damit sie Veränderungen zweiter Ordnung demonstrieren können. “

5. Holen Sie sich die Hilfe, die Sie benötigen oder die Ihr Partner anfordert.

Giphy

Wenn dies überwältigend klingt, weist Dr. McGuinness darauf hin, dass Sie es nicht alleine tun müssen - und auch nicht, wenn Ihr Partner den Wunsch geäußert hat, einen professionellen Dritten einzubeziehen, sagt sie. „Wenn Ihr Partner eine Therapie wünscht, Tu es. Wenn Sie betrogen haben, brauchen Sie wahrscheinlich eine Therapie. Besitze es und du könntest einfach deine [Beziehung] retten. “

Letztendlich geht es hier darum, dass es möglich ist, sich von Untreue zu erholen, aber es wird nicht alleine oder über Nacht geschehen. Der Schlüssel, betonen die Experten, ist Geduld, Ehrlichkeit und Verantwortlichkeit. Wenn Sie bereit sind, radikal offen und ehrlich zu sein, es wirklich leid tut und Sie beide bereit sind, all die harte Arbeit zu investieren, die erforderlich ist, um Ihre Beziehung wieder aufzubauen, kann es doch ein Happy End für Ihre Liebesgeschichte geben. Und dafür lohnt es sich zu kämpfen.