So viel kostet eine Oscars-Statue

REX / Shutterstock

So viel kostet eine Oscars-Statue

Von Eitan Levine 21. Februar 2017

Ich kann Ihnen sagen, wie viel jede Oscar-Trophäe kostet, aber wissen Sie einfach, dass Sie beim Preis absolut wütend sein werden.



Die Oscars sind wohl Amerikas schickstes Event.

elsa Liebesinteresse eingefroren 2

Sicher, am Ende des Tages ist es nur eine Preisverleihung, aber es ist auch eine Art jährliche Abschlussfeier, bei der sich die Kunden des glamourösesten Berufs der Welt treffen, um zu sehen, wer sich in dem glänzendsten Ensemble kleiden kann, das sie aufsetzen können bevor Sie keine Auszeichnung geben Leonardo DiCaprio Amy Adams.



Mach dir keine Sorgen, Amy. Es wird passieren.

Giphy

Die tatsächliche Wirtschaftlichkeit der Veranstaltung ist absolut absurd, da der Super Bowl mit Over-the-Top-Produktionen erhebliche Kosten verursacht.



Dank WalletHub kennen wir jetzt die Wirtschaftlichkeit dieser Oscars und es wird einige Momente dauern, bis Sie sich diese Infografik ansehen, in der Sie wahrscheinlich schreien werden: „WIRKLICH? Ich esse Dosen Mais für das Abendessen und sie geben so viel Geld für die beste ausländische animierte DOKUMENTARISCHE KURZ - HAUSHALT? !! ?? !!?! JA WIRKLICH?!?!?!?!'

Genießen!

Wallet Hub

Die Aufschlüsselung beginnt mit einigen super positiven Nachrichten, wenn es um die Vielfalt im Oscar-Abstimmungsblock geht.

In diesem Jahr hat das Komitee sein Versprechen eingehalten, ein paar nicht-weiße Typen hinzuzufügen, wobei 46 Prozent der neuen Mitglieder weiblich und 41 Prozent farbige Menschen sind.

Viola Davis wird mit ihrer dritten Nominierung einen neuen Rekord aufstellen, den bisher höchsten für eine schwarze Schauspielerin.

Giphy

Aus Sicht der Einnahmen soll die Veranstaltung an diesem Sonntagabend aufgeräumt werden. Die Schaltung einer 30-Sekunden-Werbung während der Sendung, die in 225 Ländern / Territorien ausgestrahlt wird, kostet 2,1 Millionen US-Dollar.

Zeichen, dass Sie bereit für eine Beziehung sind

Es wird Sie jedoch kosten, an diesen Punkt zu gelangen. Die Oscars werden 42,8 Millionen US-Dollar für die Zeremonie selbst ausgeben. Die Studios geben in den Wochen vor der Veranstaltung mehr als 100 Millionen US-Dollar aus, um für ihre eigenen Filme zu werben - und das alles für eine Trophäe, deren Herstellung 696 US-Dollar kostet.

JEP. DAS IST LEGIT MIETE FÜR JEDEN, DER NICHT AN EINER KÜSTE LEBT.

Zitate: 2017 Oscars Fun Facts (WalletHub)