7 Kompromisse in einer Beziehung, die Sie nicht eingehen sollten, wenn sie gesund ist

Pixabay

7 Kompromisse in einer Beziehung, die Sie nicht eingehen sollten, wenn sie gesund ist

Von Anjali Sareen Nowakowski 5. September 2017

Beziehungen sind nicht ohne Arbeit. Die meisten von uns, die entweder langfristige Beziehungen haben oder hatten (jede Art von langfristiger Beziehung), wissen dies. Das heißt, es gibt eine Grenze für die Kompromisse in einer Beziehung, die Sie machen sollten. Nicht alles steht zur Diskussion.

Als mein Mann und ich heirateten, war ich begeistert, weil ich nie gedacht hätte, dass ich jemanden finden würde, der in jeder Hinsicht perfekt zu mir passt. In früheren Beziehungen hatte ich so viele Kompromisse eingegangen, was ich gerne tat, wie ich Dinge tat und manchmal sogar, wer ich war. Ich dachte, so sollten alle Beziehungen sein, und es ist kein Wunder, dass ich sie hasste! Ich würde Beziehungen beenden, sobald sie mich überhaupt ersticken würden. Es stellte sich heraus, dass ich einfach in den falschen war.

Dixie Chicks Hochzeitslied

In einer gesunden, glücklichen Beziehung zu der Person, die für Sie bestimmt ist, gibt es bestimmte Dinge, bei denen Sie überhaupt keine Kompromisse eingehen müssen. Sicher, im Alltag sind Sie zwei verschiedene Menschen mit zwei verschiedenen Persönlichkeiten, also werden die Dinge auftauchen. Das heißt, die größeren Dinge - die Dinge, die dich machenSie -sind nicht zu verderben.

Hier sind sieben Kompromisse, die Sie in keiner romantischen Beziehung eingehen sollten.

1. Ihre persönlichen und beruflichen Ziele

Lassen Sie nicht zu, dass ein Partner zwischen Sie und eines Ihrer Ziele gerät - persönlich, beruflich oder auf andere Weise.

Ein wirklich unterstützender Partner in einer wirklich gesunden Beziehung möchte Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen, und Sie nicht davon abhalten, Ihre Träume zu verwirklichen. Auch wenn sie es nicht verstehen (zum Beispiel, wenn Sie Partner in Ihrer Anwaltskanzlei sein möchten und Ihr Freund oder Ihre Freundin es nicht versteht, weil sie Künstler sind), sollten sie Sie bei jedem Schritt von anfeuern der Weg. Wenn nicht, dann sind sie nichts für dich.

2. Deine Freunde

OK, also haben wir alle diesen einen Freund, den wir wahrscheinlich fallen lassen sollten, weil sie einfach zu lange bei uns waren. Das heißt, Ihr Partner sollte Ihre Beziehungen zu Ihren Freunden insgesamt akzeptieren.

Auch wenn sie einen Ihrer Freunde nicht mögen, muss Ihr Lebensgefährte mit der Tatsache an Bord gehen, dass Sie es tun. Sie müssen nicht die ganze Zeit mit Ihren Freunden rumhängen und sie müssen nicht mit Ihren Besties zu Besties werden. Aber sie müssen Ihre Entscheidungen respektieren. Und dazu gehört auch Ihre Auswahl an Freunden.

3. Deine Familie

Giphy

Alle Familien sind komisch. Trotzdem sollte Ihr Partner nicht versuchen, Sie von Ihrem Partner abzuhalten. Sie sollten wissen, dass eine Beziehung zu Ihnen mit einer Beziehung zu Ihrer Familie einhergeht und dass sie diese liebevoll und leicht akzeptieren müssen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie sich auch um ihre Familie kümmern müssen.

Zunder-Streichhölzer verfallen

Wenn Ihr Partner nicht mit Ihrer Familie in Kontakt zu kommen scheint und kritisch bleibt oder Stimmen, die er nicht möchte, dass Sie Ihre Eltern oder Geschwister sehen, liegt dort ein ernstes Problem vor.

4. Ihre Werte

Wir alle haben bestimmte Dinge, die uns am Herzen liegen. Zum Beispiel bin ich Veganer und glaube fest an Tierrechte. Dies ist eine Überzeugung, die ich in einer Beziehung niemals kompromittiert habe und die ich niemals haben sollte. Für die Dinge, die für Ihre Seele von großer Bedeutung sind, die Dinge, die für Sie wichtiger sind als alles andere, sollten Sie überhaupt keine Kompromisse eingehen.

Ihr Partner muss nicht genau wie Sie sein, aber er muss respektieren, wer Sie sind. In einer gesunden, glücklichen Beziehung wird Ihr Partner die Tatsache schätzen, dass Sie Dinge haben, die für Sie wichtig sind, weil sie Ihre Leidenschaft und Liebe schätzen werden. Wenn nicht, fahren Sie jetzt fort!

5. Ihre Idee von Spaß

Giphy

Im Rahmen der Vernunft sollten Sie nicht so viel an der Art und Weise ändern, wie Sie Spaß an Ihrer Beziehung haben möchten. Wenn Ihre Vorstellung von Spaß darin besteht, jeden Abend Sex mit einer anderen Person zu haben, müssen Sie eine Beziehung finden, die es Ihnen ermöglicht, nicht monogam zu sein!

Zu oft machen wir bestimmte Dinge gerne alleine oder mit Freunden, und dann lassen wir diese Dinge aus dem Fenster, wenn wir in einer Beziehung sind. Zum Beispiel war mein Mann super in der EDM- und Rave-Szene, bevor wir uns trafen. Er hatte das Gefühl, dass er das in früheren Beziehungen nie wirklich erforschen musste. Bei mir liebt er es, denn jetzt gehen wir beide zusammen schwärmen.

Was wir gerne zum Spaß machen, macht uns zu dem, was wir sind. Wenn Sie das für Ihren Partner ändern müssen, ändern Sie zu viel.

6. Dein Sexualtrieb

Giphy

Es ist wahr, dass Partner oft unterschiedliche Sexualtriebe haben. Das heißt, Sie sollten nicht zu viele Kompromisse bei der Art und Weise eingehen, wie Sie es machen möchten. Wenn Ihr Sexualtrieb dazu führen würde, dass Sie jeden Tag Sex wollen, und Ihr Partner sie dazu bringt, jeden Monat Sex zu wollen, ist das ein Problem.

beste Sex Position für Stier Frau

Sie beide werden wahrscheinlich in Bezug auf die Menge an Sex, die Sie im Laufe der Zeit haben, auf und ab gehen, aber in einer wirklich gesunden, glücklichen Beziehung sollten Ihre Sexualtriebe so ähnlich wie möglich sein. Es wird sicherstellen, dass Sie auf lange Sicht beschäftigt und verliebt bleiben.

7. Dein Selbstwertgefühl

Das Wichtigste, was Sie in einer Beziehung nicht gefährden sollten, ist Ihr Selbstwertgefühl. Sie sollten niemals mit jemandem zusammen sein, bei dem Sie sich in irgendeiner Weise schlecht fühlen.

Wenn Ihr Partner Sie kritisiert oder sich regelmäßig über Sie lustig macht, ist er nicht der Partner, mit dem Sie zusammen sein sollten. Ein liebevoller, unterstützender Partner, der für Sie gemacht ist, wird die kleinen skurrilen Dinge an Ihnen lieben und Ihre Fehler genauso lieben. Lassen Sie Ihr Selbstwertgefühl nicht für jemanden beeinträchtigen, der es nicht wert ist.

Obwohl es stimmt, dass alle Beziehungen Kompromisse erfordern, sollten die besten und gesündesten Beziehungen auch viel Raum lassen, damit Sie sich selbst sein können. Wenn Sie bei einem der sieben Dinge auf dieser Liste Kompromisse eingehen, sollten Sie überdenken, ob die Person, mit der Sie zusammen sind, die Person für Sie ist oder nicht.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie im Stream „Best of Elite Daily“ in der Bustle App.