6 rote Flaggen, die Ihnen sagen, dass es Zeit ist, einen STD-Test durchzuführen

6 rote Flaggen, die Ihnen sagen, dass es Zeit ist, einen STD-Test durchzuführen

Von Olga Trembath 11. April 2017

Sexuell übertragbare Krankheiten verbreiten sich leicht und können schnell zu einem sehr ernsten Gesundheitsproblem werden.

sind heiße Duschen schlecht für Akne

Es gibt viele verschiedene Arten von Krankheiten und die meisten haben sehr unterschiedliche Symptome. Der einzige Weg, um festzustellen, ob Sie gesund sind oder nicht, besteht darin, regelmäßige Untersuchungen durchzuführen. Sie müssen kein Arzt sein (was ich nicht bin), um das zu wissen.

Eine sexuell übertragbare Krankheit kann durch jeden sexuellen Kontakt übertragen werden, der vom Geschlechtsverkehr bis zum Hautkontakt reicht.

REX / Shutterstock

Wenn Sie mit jemandem Geschlechtsverkehr haben, der bereits eine sexuell übertragbare Krankheit hat, besteht die Gefahr, dass Sie infiziert werden. Leider wissen nur sehr wenige Menschen, wann ihr Partner infiziert ist. Daher ist es wichtig zu wissen, wann es Zeit ist, sich auschecken zu lassen.

1. Wenn der Kalender dazu sagt.

Jeder sollte regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten getestet werden.

Je nachdem, wie viele Sexualpartner Sie haben, ist diese Routine unterschiedlich. Wenn Sie in einer stabilen Beziehung sind, sollten Sie den Test jedes Jahr erhalten. Wenn Sie mehrere Partner haben, müssen Sie den Test möglicherweise alle drei Monate durchführen.

Wenn Sie Ihren Test verlassen, sollten Sie den nächsten in Ihrem Kalender markieren, um sich an einen regelmäßigen Zeitplan zu halten.

Ihr Arzt kann Sie je nach Lebensstil über die Häufigkeit der Tests beraten.

2. Bevor Sie mit einem neuen Partner schlafen.

Ein anderes Mal sollten Sie einen STD-Test machen, bevor Sie mit einem neuen Partner schlafen.

Dies stellt sicher, dass Sie gesund sind und wissen, was Sie in die neue Beziehung einbringen. Idealerweise sollten beide Partner vor dem Sex getestet werden. Einige Paare überwinden die Unbeholfenheit, indem sie den Test gemeinsam ablegen.

3. Auch wenn Sie Kondome benutzen.

Die meisten Menschen denken, wenn sie ein Kondom benutzen, besteht kein Risiko, sich mit einer sexuell übertragbaren Krankheit zu infizieren.

Dies trifft jedoch nicht zu, da Kondome auch bei korrekter Verwendung nicht zu 100 Prozent wirksam sind. Viele Paare wissen nicht einmal, wie sie richtig eingesetzt werden sollen, was ihre Wirksamkeit weiter verringert.

Shutterstock

4. Wenn Sie jemals ungeschützten Sex haben.

Wenn Sie ungeschützten Sex mit jemandem haben, dessen Gesundheitszustand Sie nicht kennen, müssen Sie einen STD-Test durchführen lassen.

Gleiches gilt, wenn das Kondom bricht.

5. Wenn Sie vermuten, dass etwas nicht stimmt.

Wenn Sie dort unten etwas falsch spüren oder sich aufgrund Ihrer allgemeinen Gesundheit seltsam fühlen, sollten Sie in Betracht ziehen, sich testen zu lassen.

Die häufigsten Symptome für sexuell übertragbare Krankheiten sind Rötungen der Genitalien, Schmerzen beim Pinkeln, Beschwerden beim Sex und mysteriöse grippeähnliche Symptome.

Maa Hoo

Wenn Sie eines davon haben, sind Sie möglicherweise mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infiziert.

Um sicher zu gehen, machen Sie den Test und sehen Sie, was mit Ihrer Gesundheit passiert. Denken Sie daran, dass viele Menschen keine Symptome zeigen, wenn sie mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infiziert sind, was uns zum ersten Punkt bringt - lassen Sie sich häufig testen.

Geistert er mich?

6. Wenn Ihr Partner STD-Symptome hat.

Wenn Sie bei Ihrem Partner eines der oben genannten potenziellen Symptome einer sexuell übertragbaren Krankheit feststellen, ist es definitiv an der Zeit, sich testen zu lassen. Wenn sie sich weigern, Maßnahmen zu ergreifen, um herauszufinden, woher die Symptome kommen, müssen Sie sich schützen und sich testen lassen.

Wenn Ihr Partner möglicherweise eine sexuell übertragbare Krankheit hat, waren Sie möglicherweise dieser sexuell übertragbaren Krankheit ausgesetzt. Selbst wenn Sie noch keinen Vertrag abgeschlossen haben, können Sie dies dennoch tun, wenn Ihr Partner nicht getestet wird. In vielen Kliniken erhalten Sie auch Antibiotika für Ihren Partner, wenn Sie positiv auf eine sexuell übertragbare Krankheit wie Syphilis getestet werden.

Ein Test ist der einzige Weg, um sicher zu wissen.

Je früher Sie über eine sexuell übertragbare Krankheit Bescheid wissen, desto eher können Sie mit der Behandlung beginnen. Das Verzögern der Nachrichten, ob gut oder schlecht, wird die Dinge nur verschlimmern, wenn Sie sich endlich der Musik stellen. Sie sind sich und Ihrem Partner gegenüber dafür verantwortlich, dass Sie in Sicherheit sind.