4 Dinge, die Sie bemerken werden, wenn Ihr Partner nicht bereit ist, umzuziehen, aber sehr verliebt ist

Bonninstudio / Stocksy

4 Dinge, die Sie bemerken werden, wenn Ihr Partner nicht bereit ist, umzuziehen, aber sehr verliebt ist

Von Christy Piña 11. Januar 2019

Wenn Ihre Beziehung ernster wird, können Themen wie Zusammenziehen, Verlobung und vielleicht sogar Heirat auf die eine oder andere Weise auftauchen. Wenn Sie immer mehr Zeit mit Ihrem Partner verbringen möchten, vielleicht unter einem Dach, denken Sie möglicherweise darüber nach, die Möglichkeit eines gemeinsamen Einzugs in Betracht zu ziehen. Aber wenn Sie nicht sicher sind, ob es Ihrem Partner genauso geht und Sie etwas nervös sind, wenn Sie es ansprechen, achten Sie auf diese kleinen Dinge, die Sie bemerken werden, wenn Ihr Partner nicht bereit ist, einfach zusammenzuziehen noch.

Wenn Sie bereit sind, diesen Schritt zu tun, Ihr Partner jedoch nicht, liegt es möglicherweise nicht im Interesse der Beziehung, Druck auf ihn auszuüben. 'Respektieren Sie ihre Zeitachse und dass sie nicht mit Ihrer übereinstimmt', sagt Dating-Coach Diana Dorell gegenüber Elite Daily. 'Wenn die Dinge sonst gut laufen und Sie in der Beziehung glücklich sind, ist es eine gute Idee, diesen Raum und ihre Entscheidung, sich zurückzuziehen, zu ehren.' Sie möchten Ihrem Partner nicht das Gefühl geben, dass Sie ihn zwingen, zusammenzuziehen, bevor er bereit ist, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass nur weil bae möglicherweise noch nicht bereit ist, dies nicht bedeutet, dass dies nicht der Fall ist eines Tages oder dass sie dich nicht lieben. Wahrscheinlich sind sie so verliebt in dich wie immer, aber es ist einfach zu früh, um diesen Schritt zu tun.

Bevor Sie mit Ihrem Partner zusammenarbeiten, empfiehlt Dorrell, Ihre eigenen Absichten zu überprüfen, um diesen Schritt unternehmen zu können. Liegt es daran, dass Sie wirklich nur mit ihnen leben möchten, oder gibt es einen anderen Grund, wie Geld zu sparen oder ein mögliches Engagement, das aus dem Zusammenleben resultieren könnte? 'Vertraue darauf, dass es natürlich passieren wird, wenn du diesen nächsten Schritt machen sollst', sagt sie und empfiehlt, 'bekannt zu machen, dass dies etwas ist, das du dir in Zukunft wünschst, und sicherzustellen, dass dies irgendwann eine Option für sie ist.' auch.



Ohne weiteres sind dies einige der Dinge, die Sie möglicherweise bemerken, wenn Ihr Partner nicht bereit ist, in dieser Sekunde bei Ihnen einzuziehen.

1. Sie werden es vermeiden, über den Einzug zu sprechen

Giphy

Wenn Ihr Partner weiß, dass Sie zusammen leben möchten, dies aber wirklich nicht möchten, wird er das Thema wahrscheinlich jedes Mal meiden, wenn Sie es ansprechen. 'Die Methode der Vermeidung kann durch Ablenkung, Humor oder Themenwechsel erfolgen', sagt Susan Winter, eine in NYC ansässige Beziehungsexpertin und Liebestrainerin, gegenüber Elite Daily. 'Egal in welche Richtung Ihr Partner abweicht, Sie werden kein konkretes Gespräch zu diesem Thema führen können.'

Sex Lärm Generator

2. Sie verspotten die Idee anderer Paare, die zusammengezogen sind

Giphy

Wenn Ihre Freunde den nächsten Schritt in ihrer Beziehung machen und sich entscheiden, bei ihrem Partner einzuziehen, ist es absolut sinnvoll, dass Sie sich für sie freuen würden. Sie nähern sich einem großen Meilenstein in ihrer Beziehung, und es kann für sie und für Sie als ihren Freund wirklich aufregend sein. Aber wenn bae in diesem Moment nicht gerade dafür ist, zusammenzuziehen, 'anstatt sich für Ihre Freunde zu freuen, die zusammenleben, bringt Ihr Partner eine Litanei von Problemen auf, die dadurch entstehen', sagt Winter. 'Er oder sie kann finanzielle Probleme anführen, die letztendlich die Beziehung ruinieren oder dass zu viel Zusammengehörigkeit Langeweile erzeugt.'

3. Sie sind sich sehr klar darüber, dass sie nach Hause zurückkehren wollen

Giphy

Stellen Sie sich vor: Sie und Ihr SO hatten gerade das unglaublichste Wochenende zusammen. Du bist im Bett gekuschelt und schaust Filme, nicht Filme schauen (wenn Sie meinen Drift fangen), und es ist perfekt. Aber dann, in der Sekunde, in der die Sonne am Sonntag untergeht, geht es los. 'Sie geben die Notwendigkeit an, warum sie Muss kehre in ihre eigene Wohnung zurück “, erklärt Winter. 'Gründe können sein, dass sie gut schlafen müssen, um bei der Arbeit gut zu funktionieren, oder dass sie ihren Raum brauchen, um sich zu konzentrieren, kreativ zu sein oder zentriert zu bleiben.'

Auf der anderen Seite haben Sie vielleicht jedes Wochenende bei ihnen verbracht und möchten ein paar Dinge dort lassen, damit Sie sie nicht jedes Wochenende herumschleppen müssen. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Zahnbürste oder Kontaktlösung zu hinterlassen, spricht Ihr Partner diese an und bittet Sie, alles mitzunehmen, was Sie von zu Hause gelassen haben. 'Ihr Partner ist möglicherweise noch nicht bereit, umzuziehen, wenn er sehr streng in Bezug auf seine Lebensräume ist und keine Kompromisse in Bezug auf Organisation, Routinen und Ordnung eingehen kann', sagt Kali Rogers, Gründer von Blush Life Coaching, gegenüber Elite Daily.

4. Sie brauchen 'etwas Platz'

Giphy

Vielleicht bleibt Ihr Partner nicht länger als das Wochenende oder ein oder zwei Nächte in der Woche, weil er seinen eigenen Raum benötigt, was völlig verständlich ist. Aber wenn Ihr Partner ständig Zeit für sich alleine braucht, ist es im Moment möglicherweise nicht das Beste für Ihre Beziehung, zusammenzuziehen. 'Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass sie nicht bereit sind für die nächste Stufe des Engagements, die erforderlich ist, wenn Sie noch öfter miteinander sind', erklärt Dorrell.

die Woche Freundin 2016

Wenn bae nicht das Bedürfnis hat, täglich ihre Zeit alleine zu haben, aber wenn Sie beide in Streit geraten, ziehen sie sich in ihre Heimat zurück, könnte dies auch bedeuten, dass sie nicht bereit sind. „Wenn du zusammen lebst, dort ist kein Entrinnen «, erinnert uns Rogers. 'Dein Raum ist ihr Raum! Es ist wichtig, sich mit dieser Idee vertraut zu machen und zu lernen, wie man diese Herausforderung durch gute und schlechte Zeiten bewältigt. '

So was nun?

Giphy

Das einzige, was Sie wirklich tun können, wenn Ihr Partner im Moment nicht daran interessiert zu sein scheint, zusammenzuziehen, ist, mit ihm darüber zu sprechen. Sagen Sie ihnen, wie Sie sich fühlen, warum Sie diesen großen Schritt machen möchten, und hören Sie offen, warum sie möglicherweise noch nicht bereit sind. 'Ein gemeinsamer Einzug erfordert Vorbereitung', sagt Rogers. „Diese Entscheidungen sollten nicht impulsiv getroffen werden - sie erfordern eine Menge Gedanken. Wenn Sie also feststellen, dass Ihr Partner dazu neigt, sich zurückzuziehen, wenn die Dinge angespannt werden, keine Kompromisse in Bezug auf seine Lebenssituation an seinem Platz oder in seiner (oder Ihrer) Routine eingeht oder Probleme mit Geduld / Verständnis / Kommunikation in der Beziehung hat, Besprechen Sie, wie Sie beide daran arbeiten können und was Ihr letztendliches Ziel ist. '

Denken Sie daran, dass das Zusammenziehen ein großer Schritt ist. Sie denken vielleicht, dass es nicht so anders sein wird, weil Sie und Ihr Partner im Grunde sowieso Ihre ganze Zeit bei einander verbringen, aber es ist nicht dasselbe. Wenn Ihr SO gerade nicht fertig ist, geben Sie ihm Zeit. Sie hatten wahrscheinlich bestimmte Dinge, für die Sie nicht bereit waren, und haben verstanden. Sie verdienen dasselbe von dir. 'Ihr beide können Arbeiten Sie aktiv auf dieses Ziel hin, indem Sie lernen, wie Sie im Moment mit Konflikten umgehen, die Kontrolle über Lebensräume (und endlose andere Dinge!) freigeben und zusätzlich zur Geduld Geduld aufbringen “, sagt Rogers.