4 rote Fahnen emotionalen Missbrauchs in einer Beziehung, die Sie möglicherweise zuerst nicht erkennen

Studio Firma / Stocksy

4 rote Fahnen emotionalen Missbrauchs in einer Beziehung, die Sie möglicherweise zuerst nicht erkennen

Von Rachel Shatto 12. Februar 2018

Ich hatte das Glück, dass mich nie ein Partner in die Hände bekommen hat. Ich stamme aus einer Familie, in der die Gefahr körperlicher Gewalt immer bestand, und schwor mir, dass ich sie sofort verlassen würde, wenn ich mich jemals in einer anderen körperlich missbräuchlichen Beziehung befände. Es war meine rote Linie im Sand. Wenn es jedoch um emotionalen Missbrauch ging, war ich, wie sich herausstellte, nicht so vorbereitet; Ich wusste nicht, wie ich die roten Fahnen einer emotional missbräuchlichen Beziehung erkennen sollte. Einige mögen offensichtlich sein, andere sind viel subtiler - aber genauso schädlich.

Ich hatte einen Partner, der meinen Kopf durcheinander brachte, indem er einen Zyklus von Liebesbomben wiederholte und sich zurückzog, damit ich mich nie sicher fühlen konnte. Und einer, dessen Gaslicht meine Psyche so stark verdreht hat, dass es Monate der Therapie dauerte, bis ich mich wieder wie ich fühlte. Und ein anderer Partner, der meinen Körper ständig von Kopf bis Fuß kritisierte, aus 'Liebe' und 'Sorge' - was absoluter Schwachsinn war. Keines dieser Verhaltensweisen war so krass wie beispielsweise ein Schlag oder ein Stoß, aber die anhaltenden emotionalen Narben waren genauso real. Glücklicherweise endeten alle diese Beziehungen und mit jeder einzelnen lernte ich neue wichtige Lektionen, die mir helfen würden, wenn ich mich weiterentwickelte und bessere Partner fand.

Wenn Ihnen dies bekannt vorkommt oder Sie den Verdacht haben, dass Sie sich in einer emotional missbräuchlichen Beziehung befinden, sollten Sie auf Folgendes achten.



1. Ihr Partner ist beiläufig manipulativ.

Giphy

Manipulation - eine Technik, bei der jemand unehrliche oder irreführende Mittel einsetzt, um das zu bekommen, was er will - spielt eine große Rolle in emotional missbräuchlichen Beziehungen.

Da emotionaler Missbrauch letztendlich von einem Ort der Selbstsucht und des Anspruchs herrührt, neigen sie weniger zu Kompromissen, und Manipulation ist der beste Weg, um das zu erreichen, was sie wollen, unabhängig davon, welche Auswirkungen dies auf ihren Partner hat.

'Manipulation ist für emotional missbräuchliche Partner eine Selbstverständlichkeit', warnt die Beziehungsexpertin und Matchmakerin Alessandra Conti von Matchmakers In The City. 'Es ist nur die Art und Weise, wie sie an Kommunikation gewöhnt sind, damit sie nicht für ihre Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden.'

Eine der häufigsten Formen der Manipulation ist das Gaslicht, wenn jemand Sie manipuliert, um Ihre eigene Gesundheit in Frage zu stellen. 'Wenn ein [Partner] Sie dazu bringt, Ihre Interaktionen mit ihnen zu überdenken oder sich für etwas schuldig zu fühlen, das objektiv ihre Schuld war, haben Sie möglicherweise einen erfahrenen emotionalen Missbraucher in Ihren Händen.'

Dies manifestiert sich unter anderem darin, dass Sie sich selbst für alles verantwortlich machen, was in der Beziehung falsch ist. In diesem Fall ist es laut Conti an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und zu erkennen, dass Ihr Partner möglicherweise absichtlich 'diese beunruhigenden Emotionen in Ihre Psyche einpflanzt'.

2. Ihr Partner fühlt sich zu Ihrer gesamten Zeit berechtigt.

Giphy

Es ist ganz natürlich, viel Zeit mit Ihrem Partner verbringen zu wollen, besonders zu Beginn der Beziehung, wenn es unmöglich erscheint, dass Sie jemals genug voneinander bekommen können. Dies wird jedoch zu einem Problem, wenn Sie andere Dinge tun müssen oder nur ein wenig Platz möchten und Ihr Partner dies für inakzeptabel hält. Sie können darauf bestehen, dass Sie Zeit mit ihnen verbringen oder Sie schuldig machen, andere Pläne aufzugeben. Dies ist keine Liebe, es ist Kontrolle und es ist völlig ungesund für die Beziehung.

bester Freund Roadtrip

'Ihre eigene Autonomie ist nicht nur für Ihr allgemeines Glück, sondern auch für Ihre Beziehung von entscheidender Bedeutung', erklärt Kali Rogers, lizenzierter Therapeut und Gründer von Blush Online Life Coaching.

Fühlen Sie sich also nicht schuldig, Grenzen zu setzen und Zeit für sich selbst zu haben. Wer das nicht akzeptiert, ist kein Partner, der Ihre Bedürfnisse und Ihr Glück zur Priorität macht.

3. Ihre 'Leidenschaft' lässt Sie sich schlecht fühlen.

Giphy

Leidenschaft ist etwas, wonach wir uns in einer Beziehung sehnen und das wir wollen. Sie fühlen sich lebendig, gewollt und bestätigt. Manchmal können sich jedoch ungesunde Dinge hinter einem Furnier aus 'Leidenschaft' verstecken. Es gibt so viele Beispiele für falsche Leidenschaft in Filmen und Büchern wie Fünfzig Schattierungen oder Dämmerung dass es leicht ist, Besessenheit und Kontrolle für Leidenschaft zu verwechseln. Aber so erkennen Sie den Unterschied. Leidenschaft fühlt sich gut an. Wenn nicht, ist es keine Leidenschaft, sondern Missbrauch.

Aber was bedeutet das in der Praxis? Conti gibt folgendes Beispiel: 'Er liebt mich so sehr und Das Deshalb flippt er mich aus, wenn mich ein Typ ansieht, wenn ich die Straße entlang gehe. Oder er liebt mich so sehr und deshalb sagt er mir, dass ich wie eine Schlampe aussehe, wenn ich ein Kleid trage. ' Eifersucht ist kein Kompliment.

4. Sie setzen Sie (oder Ihre Freunde und Familie) häufig nieder.

Giphy

Emotionale Missbraucher neigen dazu, ihre Partner zu untergraben. Ihr Denken ist, je geringer Ihr Selbstwertgefühl ist, desto einfacher ist es, die Kontrolle über Sie zu behalten. Conti erklärt: „Wenn Ihr SO hinterhältige, negative Kommentare zu Ihrem Gewicht oder Ihrer körperlichen Erscheinung abgibt oder Ihre Schwächen konsequent hervorhebt, versuchen sie, Sie niederzureißen, damit Sie von deren Lob und Zusicherungen abhängig werden. Diese kleinen Kommentare werden oft durch Komplimente ausgeglichen, was ein totales Gedankenspiel sein kann. '

du machst es richtig

In diesem Sinne zielen emotionale Missbraucher auch auf Ihre Freunde und Familie oder auf jeden in Ihrem Unterstützungssystem ab. Die Beziehungstrainerin Monica Parikh von School of Love NYC sagt, dass sie dies tun, weil 'das Ziel darin besteht, Sie von Ihrem Support-Netzwerk zu isolieren und Sie zu einem einfachen Ziel für emotionale Manipulation und Missbrauch zu machen.' Es ist ein hochwirksamer Doppelschlag, um Ihr Selbstwertgefühl zu untergraben und Sie von allen zu distanzieren, die Unterstützung bieten und Ihr Selbstwertgefühl stärken könnten.

Hier erfahren Sie, wie Sie aus einer emotional missbräuchlichen Beziehung herauskommen.

Giphy

All die Dinge, die Ihr missbräuchlicher Partner tut, um Sie unter der Kontrolle eines missbräuchlichen Partners zu halten, können dies bewirken scheinen unmöglich aus der Situation herauszukommen, ist es nicht. Du kannst raus. Sie sind stark genug und verdienen es besser.

Sie sind stark genug und verdienen es besser.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Beziehung emotional missbräuchlich ist, empfiehlt Conti, dass Sie sich an einen Fachmann wenden müssen. 'Erforschen Sie die verschiedenen Therapeuten in Ihrem Gesundheitsplan und wählen Sie einen aus, der sich in der Nähe befindet, und verpflichten Sie sich, Ihre Situation brutal ehrlich zu betrachten', sagt sie. Aber wenn es für Sie keine Option ist, zu einem Therapeuten zu gehen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie haben immer noch Optionen. „Sie können auch Ihre örtliche Kirche, Ihren Tempel usw. anrufen, wo sie Ihnen normalerweise lokale Organisationen zur Verfügung stellen können, die Ihnen kostenlos helfen“, fügt Conti hinzu.

Die nationale Hotline für Gewalt gegen häusliche Gewalt ist ein gebührenfreier 24-Stunden-Service, der Sie mit einem ausgebildeten Anwalt verbinden kann. Wählen 1-800-799-SAFE (7233) um Hilfe per Telefon zu erreichen oder ihren Live-Chat zu nutzen.

Am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Sicherheit berücksichtigen. Obwohl nicht alle emotional missbräuchlichen Partner physisch gefährlich werden, sollten Sie sich dieser Möglichkeit bewusst sein. Conti rät, sich zu schützen, indem Sie 'Ihre Freunde und Familie über Ihre Situation informieren. Wenn Sie einen vertrauenswürdigen Nachbarn haben, können Sie ihn sogar darüber informieren, dass Sie eine Trennung durchlaufen, nur damit sie zusätzliche Augen haben.'

Eine Beziehung zu beenden ist nie einfach, besonders mit einem emotional missbräuchlichen Partner, aber mit Ihnen können Tu es. Sie verdienen es besser und der erste Schritt, um dies zu erreichen, besteht darin, zu glauben und sich frei zu machen.